Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Nikolaikirche, montags um fünf

Geyer, Hermann

Nikolaikirche, montags um fünf

Die politischen Gottesdienste der Wendezeit in Leipzig
59,95 €
47,96 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

Diese interdisziplinäre Pionierarbeit kombiniert eine Beschreibung der zeitgeschichtlichen Umstände, unter denen sich die Montagsgottesdienste der Nikolaikirche in der Wendezeit in Leipzig entwickelten, mit Darstellungen der Entwicklung der Liturgie in diesen Gottesdiensten. Eine solche ungewöhnliche Kombination aus pastoraltheologischen... mehr
Group 53
Beschreibung
Diese interdisziplinäre Pionierarbeit kombiniert eine Beschreibung der zeitgeschichtlichen Umstände, unter denen sich die Montagsgottesdienste der Nikolaikirche in der Wendezeit in Leipzig entwickelten, mit Darstellungen der Entwicklung der Liturgie in diesen Gottesdiensten. Eine solche ungewöhnliche Kombination aus pastoraltheologischen Gesichtspunkten und historischer Erzählung ermöglicht interessante Einblicke in die Entstehung von politischen Räumen innerhalb und außerhalb kirchlicher Bezüge. Die einzelnen Entwicklungsschritte bei der Herausbildung neuer Gottesdienst- und Fürbittformen werden mit zahlreichen Dokumenten veranschaulicht. So wird ein spannendes Kapitel deutscher Zeitgeschichte aus ungewöhnlichem Blickwinkel neu geschrieben.

Sonderausgabe der 1. Aufl. 2007. X, 374 S., kart.
  • 1014642
    • Buch
    • Broschur
    • 1014642
    • 978-3-534-26596-1
    • 01.10.2017
    • wbg Academic
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Überzeugend stellt er (Hermann Geyer) dar, dass die Friedensgebete Veränderungen nicht nur anmahnen, sondern tatsächlich auch vollziehen. In dieser Einschätzung liegt das Bedeutsame des gründlichen und gut lesbaren Buches.« Publik-Forum
    comment (2)
    Pressestimmen

    Überzeugend stellt er (Hermann Geyer) dar, dass die Friedensgebete Veränderungen nicht nur anmahnen, sondern tatsächlich auch vollziehen. In dieser Einschätzung liegt das Bedeutsame des gründlichen und gut lesbaren Buches.

    Publik-Forum

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen