Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Aufbruch!

Wedemeyer-Kolwe, Bernd

Aufbruch!

Die Lebensreform in Deutschland
Auswahl zurücksetzen
29,95 €
23,96 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In wenigen Tagen lieferbar

Naturnahes Wohnen, Naturheilmedizin, gesunde Ernährung, körperliche Achtsamkeit - derartige Lebensentwürfe sind nicht neu. Bereits um 1900 machte sich im Zuge von Industrialisierung und Modernisierung ein bürgerliches Unbehagen breit, das zu einer ›Zurück zur Natur‹-Bewegung führte. Die Lebensreformbewegung propagierte einen umfassenden... mehr
Group 53
Beschreibung
Naturnahes Wohnen, Naturheilmedizin, gesunde Ernährung, körperliche Achtsamkeit - derartige Lebensentwürfe sind nicht neu. Bereits um 1900 machte sich im Zuge von Industrialisierung und Modernisierung ein bürgerliches Unbehagen breit, das zu einer ›Zurück zur Natur‹-Bewegung führte. Die Lebensreformbewegung propagierte einen umfassenden Aufbruch. Zu ihr gehörten Vegetarismus, alternative Heilverfahren, Körperkultur und ländliches Siedeln.

Bernd Wedemeyer-Kolwe entwirft ein eindrucksvolles Panorama all dieser Bestrebungen, denen eins gemeinsam ist: Ihre Anhänger verspürten die gesellschaftlichen Bedingungen der Kaiserzeit als unerträgliches Korsett und suchten individuelle Wege eines neuen Zusammenlebens, die die Gesellschaft renovieren sollten. Der Autor analysiert die Zäsuren, die die Lebensreform zwischen Sozialutopie, Selbstreform und Lebensstil initiierte und weist auf die Aktualität derartiger Daseinskonzepte bis zu heutigen alternativen Entwürfen hin.

2017. 208 S. mit 26 s/w Abb., Bibliogr. und Reg., 14,5 x 21,7 cm, geb. Zabern, Darmstadt.
  • 1015076
    • Buch
    • Hardcover
    • 1015076
    • 978-3-8053-5067-9
    • 13.03.2017
    • wbg Philipp von Zabern
    • 26 Illustrationen, schwarz-weiß
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Sein Buch sei ein Kompendium, sagt der Autor, eine Zusammenfassung für Forschung und Lehre. So liest es sich auch, geradlinig, systematisch, korrekt, umstandslos. Wer das mag, der ist damit gut bedient. Der Autor verspricht nicht mehr, als er auch halten mag. Von hier aus gesehen, kommt ein Buch gerade recht, das mit einfachen Worten und...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Sein Buch sei ein Kompendium, sagt der Autor, eine Zusammenfassung für Forschung und Lehre. So liest es sich auch, geradlinig, systematisch, korrekt, umstandslos. Wer das mag, der ist damit gut bedient. Der Autor verspricht nicht mehr, als er auch halten mag. Von hier aus gesehen, kommt ein Buch gerade recht, das mit einfachen Worten und klarer Gliederung daran erinnert, wie diese deutsche Geschichte angefangen hat.

    FAZ

    Das gut lesbare Buch hält so manchen Aha-Erlebnis bereit.

    Wochenblatt für Landwirtschaft & Landleben

    Eine gut geschriebene Einführung

    Historische Zeitschrift

    Gleichwohl handelt es sich bei dem vorliegenden Werk um ein im höchsten Maße verdienstvolles, quellengesättigtes und lesefreundlich aufgearbeitetes Einführungswerk.

    (Florian Mildenberger)

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen