Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Verfall und Untergang des römischen Imperiums

Gibbon, Edward

Verfall und Untergang des römischen Imperiums

99,95 €
79,96 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Idee zu seinem Monumentalwerk ›Decline and Fall of the Roman Empire‹ kam Edward Gibbon (1737–1794) während einer Bildungsreise durch Europa auf dem Kapitol. In der Folge schuf er die größte Darstellung zur römischen Geschichte seit der Antike, das wohl bedeutendste historiographische Werk des 18. Jahrhunderts. Das Werk wurde ein... mehr
Group 53
Beschreibung
Die Idee zu seinem Monumentalwerk ›Decline and Fall of the Roman Empire‹ kam Edward Gibbon (1737–1794) während einer Bildungsreise durch Europa auf dem Kapitol. In der Folge schuf er die größte Darstellung zur römischen Geschichte seit der Antike, das wohl bedeutendste historiographische Werk des 18. Jahrhunderts. Das Werk wurde ein unglaublicher Erfolg und bereitete den Boden für die großen Geschichtswerke des 19. Jahrhunderts. Getragen von der Überzeugung, dass das Christentum der entscheidende Faktor war, der das Römische Imperium zum Zusammenbruch brachte, wuchs über die Jahre das großartige Werk – von den Antoninen im 2. Jahrhundert n.Chr bis zum Ende des Weströmischen Reiches und der Gründung der germanischen ›Barbarenkönigreiche‹. Überaus elegant im Stil und beeindruckend durch überwältigende Quellenkenntnis, ist es ein Klassiker bis heute: »Gibbon ist das bedeutendste Werk, das je über die römische Geschichte geschrieben wurde.« (Theodor Mommsen)


Aus dem Engl. von Michael Walter. Mit einer Einführung von Klaus Bringmann. 2016. 2 Bde. (nur geschl. bez.). Zus. 1952 S. mit 3 s/w Abb., Bibliogr. und Reg., geb. mit SU und Lesebänd. WBG, Darmstadt.
  • 1017393
    • Buch
    • Hardcover mit Schutzumschlag
    • 1017393
    • 978-3-534-26808-5
    • 19.10.2016
    • wbg Academic
    • 1,948
    • 3 Illustrationen, schwarz-weiß
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »It was at Rome, at the 15th of October 1764, as I sat musing amid the ruins of the Capitol, while the barefoot friars were singing vespers in the temple of Iupiter, that the idea of writing the decline and the fall of the city startet to my mind. But my original plan was circumscribed to the decay of the city rather than of the empire«...
    comment (2)
    Pressestimmen

    It was at Rome, at the 15th of October 1764, as I sat musing amid the ruins of the Capitol, while the barefoot friars were singing vespers in the temple of Iupiter, that the idea of writing the decline and the fall of the city startet to my mind. But my original plan was circumscribed to the decay of the city rather than of the empire

    Autobiographie Edward Gibbons

    "Es war am 15. Oktober 1764 in Rom - ich saß grübelnd inmitteln der Ruinen des Kapitols, während barfüßge Mönche im Tempel des Jupiter das Abendgebet sprachen - als mir die Idee in den Sinn kam, über den Verfall und den Untergang der Stadt zu schreiben. Mein ursprünglicher Plan war allerdings beschränkt auf den Untergang der Stadt anstelle des ganzen Reiches."

    Autobiographie Edward Gibbons

    Gibbon ist das bedeutendste Werk, das je über die römische Geschichte geschrieben wurde.

    Theodor Mommsen

    "Gibbon ist noch das bedeutendste Werk, das je über die römische Geschichte geschrieben wurde. Er bietet eine gute Zusammenfassung und treffende Charakteristiken. In gelehrter Beziehung wird es überschätzt, auch ist es parteiisch, entgegengesetzt zu Tillemont, da Gibbon Atheist ist. [MH. III]"

    (Mommsen: Römische Kaisergeschichte. Nach den Vorlesungs-Mitschriften von Sebastian und Paul Hensel 1882/86, hrsg. von Barbara und Alexander Demandt, München 1992, S. 430)

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    »Selig sind, die Verfolgung ausüben« Althoff, Gerd  »Selig sind, die Verfolgung ausüben«
    ab 23,96 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    Islamische Karten Rapoport, Yossef  Islamische Karten
    ab 40,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    EXKLUSIV
    Römische Kaisergeschichte Mommsen, Theodor  Römische Kaisergeschichte
    39,92 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    Römisches Staatsrecht Mommsen, Theodor  Römisches Staatsrecht
    ab 119,20 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    In wenigen Tagen lieferbar

    EXKLUSIV
    Hellenika Xenophon  Hellenika
    33,60 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    Herodes Zangenberg, Jürgen  Herodes
    ab 10,36 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    Der Kampf ums Paradies Cobb, Paul M.  Der Kampf ums Paradies
    ab 31,96 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    Hellenistische Königreiche Ehling, Kay / Weber, Gregor...  Hellenistische Königreiche
    ab 23,96 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    EXKLUSIV
    Augustus Galinsky, Karl  Augustus
    11,96 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    Zuletzt angesehen