Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Europas habsburgisches Jahrhundert

Sander-Faes, Stephan

Europas habsburgisches Jahrhundert

EBOOK
Auswahl zurücksetzen
15,99 €
12,79 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Der vorliegende Band umfasst in einem Panorama von rund 100 Jahren den erfolgreichen Machtzuwachs habsburger Herrscher am Ende des Mittelalters und zu Beginn der frühen Neuzeit. Vom letzten Drittel des 15. Jahrhunderts unter der erfolgreichen Expansionspolitik Maximiliens I. bis zur ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts und der Abdankung Karls V.... mehr
Group 53
Beschreibung
Der vorliegende Band umfasst in einem Panorama von rund 100 Jahren den erfolgreichen Machtzuwachs habsburger Herrscher am Ende des Mittelalters und zu Beginn der frühen Neuzeit. Vom letzten Drittel des 15. Jahrhunderts unter der erfolgreichen Expansionspolitik Maximiliens I. bis zur ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts und der Abdankung Karls V. umgreift der Autor den Aufstieg der Habsburgermonarchie zur europäischen Zentralmacht und schließlich deren Teilung in eine spanische und eine österreichische Linie. Beginnend mit der Kaiserkrönung Friedrichs III. 1440 und der erfolgreichen Heiratspolitik seines Sohnes Maximilien, welche die Grundlage für den großdynastischen Aufstieg der Habsburger bedeutete, schließt der Band mit der zugleich größten Machtfülle und dem Scheitern dieser Ambitionen unter Karl V. Dabei werden sowohl dynastische, rechtliche und territoriale Aspekte als auch zentrale politische Ereignisse wie der Schmalkaldische Krieg und der Augsburger Religionsfriede untersucht.

2018. 160 S. mit etwa 10 s/w Abb. und Kt., 2farbig, Bibliogr. u. Reg., 16,5 x 24 cm, kart. WBG, Darmstadt.
  • 1021379
    • PDF eBook
    • 1021379
    • 978-3-534-74397-1
    • 19.12.2018
    • wbg Academic
    • 160
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Dem Autor dient die Herrschaft dieses Adelsgeschlechtes als Klammer für die Darstellung dieses ‚habsburgischen Jahrhundert‘, das von 1450 bis 1550 andauerte. Dabei führt er die unterschiedlichen nationalen Forschungstraditionen zusammen und entwickelt eine übersichtliche, transnationale/imperiale Geschichte weitverzweigter Wandlungsprozesse …...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Dem Autor dient die Herrschaft dieses Adelsgeschlechtes als Klammer für die Darstellung dieses ‚habsburgischen Jahrhundert‘, das von 1450 bis 1550 andauerte. Dabei führt er die unterschiedlichen nationalen Forschungstraditionen zusammen und entwickelt eine übersichtliche, transnationale/imperiale Geschichte weitverzweigter Wandlungsprozesse … .

    Pallasch

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen