Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die Lagune

Leroi, Armand Marie

Die Lagune

oder wie Aristoteles die Naturwissenschaften erfand
EBOOK
Auswahl zurücksetzen
31,99 €
25,59 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Vor mehr als 2000 Jahren ließ sich Aristoteles an den Ufern einer großen Lagune auf der Insel Lesbos nieder, um sich der Erforschung der Natur zu widmen. Aristoteles war nicht nur einer der größten Philosophen aller Zeiten, sondern er war auch der erste Biologe. Mithilfe von Fischern, Jägern und Bauern sammelte, katalogisierte und sezierte er... mehr
Group 53
Beschreibung
Vor mehr als 2000 Jahren ließ sich Aristoteles an den Ufern einer großen Lagune auf der Insel Lesbos nieder, um sich der Erforschung der Natur zu widmen. Aristoteles war nicht nur einer der größten Philosophen aller Zeiten, sondern er war auch der erste Biologe.

Mithilfe von Fischern, Jägern und Bauern sammelte, katalogisierte und sezierte er Tiere, studierte ihr Verhalten und ihre Lebensweise. In seiner großen Abhandlung ›Historia animalium‹ beschrieb er die Paarung von Reihern, die Funktionsweise der Mägen von Schnecken und der Flossen von Robben oder die Struktur des menschlichen Herzens.

Der in Großbritannien mehrfach für seine Sachbücher ausgezeichnete Biologe Armand Marie Leroi reiste zu den Orten, an denen Aristoteles lebte, und macht uns in seinem hervorragend geschriebenen Buch die Ideen und Forschungen des großen Gelehrten wieder zugänglich. Anschaulich zeigt er, wie Aristoteles den Grundstein für die moderne Naturwissenschaft legte, die noch heute den Stempel ihres Erfinders trägt.

Aus dem Engl. von Sabine Schmidt-Wussow. 2017. 528 S. mit 67 s/w Abb., Reg., 15,5 x 23 cm, Fadenh., Gzl. Theiss, Darmstadt.
  • 1020445
    • EPUB eBook
    • 1020445
    • 978-3-8062-3694-1
    • 04.10.2017
    • wbg Theiss
    • 528
    • 50 SW
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Leroi führt uns durch Aristoteles Werk und findet überall Hinweise auf modernes Denken. ›Die Lagune‹ leuchtet vor Begeisterung für ihr Thema, und liefert einen absolut spannenden Lesegenuss.« The Times »Brillant. Nicht nur ein charismatisches Buch, sondern eines, das Aristoteles in einen neuen Zusammenhang stellt.« Sunday Times »Fesselnd,...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Leroi führt uns durch Aristoteles Werk und findet überall Hinweise auf modernes Denken. ›Die Lagune‹ leuchtet vor Begeisterung für ihr Thema, und liefert einen absolut spannenden Lesegenuss.

    The Times

    Brillant. Nicht nur ein charismatisches Buch, sondern eines, das Aristoteles in einen neuen Zusammenhang stellt.

    Sunday Times

    Fesselnd, manchmal provokativ und immer zum Denken anregend.

    Financial Times

    Wie Aristoteles beinahe Darwin mit einer Evolutionstheorie zuvorkam. Brillant!

    Sunday Times Must Reads

    In diesem ungemein unterhaltsamen Buch, zeigt der Biologe Armand Marie Leroi, dass wir alle Zwerge auf den Schultern eines weiteren griechischen Giganten sind. Leroi ist ein wunderbarer Schriftsteller.

    Observer

    Dieser beachtlichen Leistung widmet Leroi sein Buch, eine staunende, lebendige Reise durch die Anfänge der Wissenschaft. Liebevoll und unterhaltsam führt er durch Aristoteles‘ Werk.

    Rheingau Echo

    Eine Liebeserklärung. An Aristoteles und an die Natur.

    mare

    Lerois Aristoteles ist dabei eine echte Wiederentdeckung, die Appetit macht- nicht zuletzt auf gegrillten Fisch und Kalamari oder gesalzene Sardinen, die man am besten mit einem Ouzo herunterspült.

    (Tagesspiegel)

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen