Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Mein Schmetterlingsjahr

Henning, Peter

Mein Schmetterlingsjahr

Ein Reisebericht
Auswahl zurücksetzen
19,95 €
15,96 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Peter Henning hat sich einen Traum erfüllt. Als Fünfjähriger fing er die ersten Schmetterlinge in den Mainauen. Jetzt, 50 Jahre später, ist er aufgebrochen zu seiner großen Falter-Expedition. Ein Jahr lang fuhr er kreuz und quer durch Europa. Von der südspanischen Sierra de Segura geht es an die kroatische Küste, auf die griechische Insel Samos... mehr
Group 53
Beschreibung
Peter Henning hat sich einen Traum erfüllt. Als Fünfjähriger fing er die ersten Schmetterlinge in den Mainauen. Jetzt, 50 Jahre später, ist er aufgebrochen zu seiner großen Falter-Expedition. Ein Jahr lang fuhr er kreuz und quer durch Europa. Von der südspanischen Sierra de Segura geht es an die kroatische Küste, auf die griechische Insel Samos und ins schweizerische Gstaad. Es ist eine Reise in eine faszinierende, verborgene Welt, die als Suche beginnt und als Abenteuer endet. Wir entdecken Segelfalter beim Liebeswerben in luftiger Höhe, Tango tanzende Isabellaspinner und Raupen, die sich als Schlange tarnen. Peter Henning entschlüsselt Verhaltensmuster und Überlebensstrategien der schillernden Verwandlungskünstler. Sein Buch ist eine Liebeserklärung an die flüchtigen Wesen, die zum Schönsten und Geheimnisvollsten zählen, was die Natur zu bieten hat.

2018. 228 S. mit ca. 46 Illus., 13,5 x 21,5 cm, Fadenh., Gzl. mit Lesebänd. Theiss, Darmstadt.
  • 1020095
    • Buch
    • Hardcover in Leinen
    • 1020095
    • 978-3-8062-3687-3
    • 08.03.2018
    • wbg Theiss
    • 228
    • 46 Illustrationen, schwarz-weiß
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Der Erkenntnisgewinn ist groß, man hat einfach wieder einen neuen, einen größeren Aspekt von der Natur, aber auch für die in uns angelegten Möglichkeiten des Menschwerdens. Ich habe dieses Buch für die Erweiterung meiner Weltsicht sehr gerne gelesen, schönes Buch.« Denis Scheck, WDR 2 »Wie Briefboten fliegen die Falter am Rande eingerückter...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Der Erkenntnisgewinn ist groß, man hat einfach wieder einen neuen, einen größeren Aspekt von der Natur, aber auch für die in uns angelegten Möglichkeiten des Menschwerdens. Ich habe dieses Buch für die Erweiterung meiner Weltsicht sehr gerne gelesen, schönes Buch.

    Denis Scheck, WDR 2

    Wie Briefboten fliegen die Falter am Rande eingerückter Textzeilen auf und verleihen dem grafisch gesetzten Bild der Textpassagen durch weitere Sachlichkeit einen an Arabesken erinnernden Reiz. Entsprechend reizvoll beginnt auch das Buch und lässt sofort erkennen, dass es sich bei diesem Erzählband nicht nur um ein fachkundiges Oeuvre handelt. [...]Keine Seite des Buches ist bloße Erläuterung. Leichtfüßig und wie mit Kinderaugen und unter Mithilfe von Fangnetzen erscheinen die Worte und Erzählungen wie zugeflogen in der eigenen Sehnsucht zu schweben. [...] Mit „Mein Schmetterlingsjahr“ hält man das Glück förmlich in den Händen.

    Bayerischer Rundfunk BR2 Diwan

    Bei Henning kann man etwas lernen über diese Tiere. Und man kann die Ägäis, die Toskana und Dalmatien erkunden, abseits von Stränden und Kulturdenkmälern. Kann die Zeit vergessen, sich in Geduld üben und im Kleinen das Spektakuläre entdecken.

    Süddeutsche Zeitung

    In seinem Buch ... nimmt Peter Henning den Leser mit auf eine Reise quer durch Europa, um die unterschiedlichen Metamorphosen zahlreicher Falterarten zu beobachten. ... Keine Seite des Buches ist bloße Erläuterung. Leichtfüßig wie unter Mithilfe von Fangnetzen und dem Beibehalt der neugierigen Kinderaugen erscheinen die Worte und Erzählungen herzerfrischend, munter, zugeflogen. Dieses Buch ist gerade deshalb ein ganz besonderes, weil es Peter Henning gelingt, die schnelllebig gewordene Zeit langsamer, beschaulicher und folglich liebevoll vergehen zu lassen.

    Bayern 2

    Berührend.

    Frankfurter Rundschau

    Er ist einer der Besten seiner Generation!

    T. C. Boyle

    Peter Henning kann wunderbar über Schmetterlinge schreiben.

    Daniel Kehlmann

    Es handelt sich, das merkt man erst spät, um ein Trostbuch, ein wissenspralles, in dem die Zeit flatternd stillsteht.

    Frankfurter Allgemeine Zeitung

    Man kommt bei der Lektüre aus dem Staunen nicht mehr heraus. Henning, Schriftsteller und Lehrbeauftragter für Kreatives Schreiben an der Universität Köln, nimmt den Leser mit auf eine Reise, die ihn quer durch Europa zu den Lebensräumen jener Falter führt, die ein Liebhaber der „Sonntagsgeschöpfe der Natur“ einmal in freier Wildbahn gesehen haben muss.

    Mitteldeutsche Zeitung

    Wie schön, dass Leser ihn begleiten dürfen bei einer spannenden und zugleich sehr entspannenden Lektüre.

    Sächsische Zeitung

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen