Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Koran

Zirker, Hans

Koran

Zugänge - Strukturen - Lesarten
EBOOK
Auswahl zurücksetzen
39,99 €
31,99 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Der Koran, für Muslime das Wort Gottes, ist ein herausragendes Zeugnis religiöser Kultur. Doch der Zugang zu dieser ›Heiligen Schrift‹ wird für viele Nichtmuslime durch mancherlei Verständnisschwierigkeiten erschwert. Diese wahrzunehmen, zu erläutern und dabei für Nichtmuslime eine Lesart zu finden, die für den religiösen Anspruch des Korans... mehr
Group 53
Beschreibung
Der Koran, für Muslime das Wort Gottes, ist ein herausragendes Zeugnis religiöser Kultur. Doch der Zugang zu dieser ›Heiligen Schrift‹ wird für viele Nichtmuslime durch mancherlei Verständnisschwierigkeiten erschwert. Diese wahrzunehmen, zu erläutern und dabei für Nichtmuslime eine Lesart zu finden, die für den religiösen Anspruch des Korans aufgeschlossen ist und diskriminierenden Lesarten entgegenwirkt, ist Aufgabe dieses Buches. Es ermöglicht somit interreligiöses Lernen.

In dieser völlig neu bearbeiteten Ausgabe berücksichtigt Hans Zirker die sowohl wissenschaftlich als auch gesellschaftlich erheblich veränderten Diskussionsgrundlagen. Die gründlich überarbeiteten und erweiterten Register ermöglichen es dem Leser, zu den einzelnen Themen schnell differenzierte Informationen zu erhalten. Einerseits bietet dieses Buch somit einen leicht zugänglichen Einblick in die Tiefe koranischer Theologie, anderseits kann es auch als ›Kommentar‹ zu Zirkers Koranübersetzung gelesen werden.

2018. 4., durchges. und erw. Aufl., 312 S. mit Bibliogr. und Reg., 16,5 x 24 cm, Fadenh., geb. WBG, Darmstadt.
  • 1021255
    • PDF eBook
    • 1021255
    • 978-3-534-74383-4
    • 09.04.2018
    • wbg Academic
    • 318
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Eine Interpretation, die in ihrer Ernsthaftigkeit überzeugt, je mehr sie sich von der islamwissenschaftlichen Sekundärliteratur löst und eigenen Schlüssen vertraut. Zirkers Ton hat nichts vom Sermon interreligiöser Harmonieanstrengungen. Unaufdringlich, niemals unkritisch weckt er Verständnis und Interesse für ein Buch, das wie wenige andere...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Eine Interpretation, die in ihrer Ernsthaftigkeit überzeugt, je mehr sie sich von der islamwissenschaftlichen Sekundärliteratur löst und eigenen Schlüssen vertraut. Zirkers Ton hat nichts vom Sermon interreligiöser Harmonieanstrengungen. Unaufdringlich, niemals unkritisch weckt er Verständnis und Interesse für ein Buch, das wie wenige andere die Polemik westlicher Leser auf sich gezogen hat. Ein Gewinn, nicht nur für Christen.

    Frankfurter Allgemeine Zeitung

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen