Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Quellen zur Innenpolitik der Ära Adenauer

Volkmann, Hans-Erich (Hrsg.)

Quellen zur Innenpolitik der Ära Adenauer

119,00 €
95,20 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In wenigen Tagen lieferbar

Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland zwischen 1949 und 1963 hat als Adenauer-Ära Einzug ins öffentliche Bewusstsein gefunden. Mit ihr werden außenpolitische Erfolge assoziiert, doch es fehlte nicht an Kritik der Innenpolitik. Der Unmut wurde laut über die sich abzeichnende Ausformung des bundesrepublikanischen Staatswesens und... mehr
Group 53
Beschreibung
Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland zwischen 1949 und 1963 hat als Adenauer-Ära Einzug ins öffentliche Bewusstsein gefunden. Mit ihr werden außenpolitische Erfolge assoziiert, doch es fehlte nicht an Kritik der Innenpolitik. Der Unmut wurde laut über die sich abzeichnende Ausformung des bundesrepublikanischen Staatswesens und Regierungssystems zu einer Kanzlerdemokratie, wie sie sich in der Folgezeit mit Wirkung bis in die Gegenwart dann auch etablierte. Die für die junge Bundesrepublik erachtete Aufgabe bestand in der politischen Stabilisierung einer heterogenen Nachkriegsgesellschaft. Diese Problematik bildet das Leitmotiv der Quellensammlung. Die ausgewählten Quellen lassen das komplizierte Geflecht innenpolitischer Aktion und Interaktion hervortreten und verdeutlichen den Spannungsbogen zwischen Kanzlerdemokratie und parlamentarisch-föderativem Verfassungsstaat.

In 310 Quellen zeichnet Hans-Erich Volkmann das Panorama der Innenpolitik der Ära Adenauer differenziert nach und lässt die Gründe für die Spannungen deutlich werden, denen sich die junge Republik ausgesetzt sah.

(FSGA, B., Bd. 40). 2005. XXIX, 386 S., Fadenh., geb.
  • B112296
    • Buch
    • B112296
    • 978-3-534-11229-6
    • 28.06.2005
    • wbg Academic
    • Deutsch
    box
    Enthalten in folgenden Artikeln
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Man wird diesen Band nach erster Durchsicht dankbar aus der Hand legen und für künftige Benutzung in Griffnähe halten. Denn darin sind – mit sehr knapper Kommentierung – insgesamt 310 Texte, darunter eine Reihe bislang noch nicht edierter, versammelt, die für eine eindringliche Auseinandersetzung mit der historischen Figur des ersten...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Man wird diesen Band nach erster Durchsicht dankbar aus der Hand legen und für künftige Benutzung in Griffnähe halten. Denn darin sind – mit sehr knapper Kommentierung – insgesamt 310 Texte, darunter eine Reihe bislang noch nicht edierter, versammelt, die für eine eindringliche Auseinandersetzung mit der historischen Figur des ersten Bundeskanzlers die erforderliche Ausgangsbasis liefern.

    Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen