Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Deutsche Quellen zur Geschichte des Zweiten Weltkrieges

Salewski, Michael (Hrsg.)

Deutsche Quellen zur Geschichte des Zweiten Weltkrieges

EBOOK
69,99 €
55,99 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Der Zweite Weltkrieg war eines der zentralen Großereignisse des ausgehenden 20. Jahrhunderts. Der vorliegende Band präsentiert eine Auswahl deutscher Quellen zur Geschichte dieser folgenschweren Katastrophe. Die insgesamt 175 Dokumente spiegeln Hitlers Ideologie und Kriegsziele und beschäftigen sich schwerpunktmäßig mit dem Kriegsverlauf unter... mehr
Group 53
Beschreibung
Der Zweite Weltkrieg war eines der zentralen Großereignisse des ausgehenden 20. Jahrhunderts. Der vorliegende Band präsentiert eine Auswahl deutscher Quellen zur Geschichte dieser folgenschweren Katastrophe. Die insgesamt 175 Dokumente spiegeln Hitlers Ideologie und Kriegsziele und beschäftigen sich schwerpunktmäßig mit dem Kriegsverlauf unter besonderer Berücksichtigung des Seekriegs. Sie zeigen weiter die Beziehungen Deutschlands zur Sowjetunion, zu seinen Verbündeten und zu den neutralen Staaten, nationalsozialistische Europakonzeptionen, Judenverfolgung und Judenmord, den Widerstand gegen das NS-Regime und schließlich den Zusammenbruch des Dritten Reiches. Einleitung und Bibliographie entsprechen dem aktuellen Forschungsstand, zusammen mit den chronologisch angeordneten Quellen sind sie eine überaus nützliche Grundlage für die Beschäftigung mit einem der einschneidendsten Phänomene der neueren Geschichte.

(FSGA, B., Bd. 34 a). 1998. (II)XXX, 318 S.
  • 1022505
    • PDF eBook
    • 1022505
    • 978-3-534-74479-4
    • 15.01.2019
    • wbg Academic
    • 348
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Der unbestrittene Wert dieser Sammlung liegt darin, dass sie eine Reihe von zum Teil entlegen publizierten und verstreuten Weisungen Hitlers, Auszüge seiner Ansprachen und Gespräche, militärischer Denkschriften, Tagebuchextrakte, SD-Berichte, der ›Ereignismeldungen UdSSR‹, wichtiger Dokumente zum Judenmord und zum Widerstand leicht zugänglich...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Der unbestrittene Wert dieser Sammlung liegt darin, dass sie eine Reihe von zum Teil entlegen publizierten und verstreuten Weisungen Hitlers, Auszüge seiner Ansprachen und Gespräche, militärischer Denkschriften, Tagebuchextrakte, SD-Berichte, der ›Ereignismeldungen UdSSR‹, wichtiger Dokumente zum Judenmord und zum Widerstand leicht zugänglich macht.

    Archiv für Sozialgeschichte

    Der vom Kieler Historiker Salewski verantwortlich herausgegebene Band mit deutschen Quellen zur Geschichte des Zweiten Weltkrieges, der im Rahmen der Freiherr-vom-Stein-Gedächtnisausgabe erschienen ist, hat sich die Aufgabe gestellt, ein sechsjähriges, weitverzweigtes und nahezu erdumspannendes Geschehen aus den Quellenbeständen einer der hauptkriegführenden Mächte zu rekonstruieren, ohne jedoch den Gesamtzusammenhang zu vernachlässigen ... Es erweist sich als glücklicher Umstand, dass Salewski an anderer Stelle auch Herausgeber der Tagebuchunterlagen der Seekriegsleitung jener Jahre ist, war man innerhalb der deutschen Kriegsmarineführung doch gleichsam ›naturgemäß‹ im Denken in globalen Zusammenhängen geschulter als Heer und Luftwaffe. Und dadurch, dass Salewski diesen umfänglichen Bestand in seiner hier vorzustellenden Edition mit heranzieht, kommt der große Zusammenhang des Kriegsgeschehens in Europa tatsächlich ... zur Geltung ... insgesamt ... ist diese knappste Auswahl an deutschen Quellen zur Geschichte des Zweiten Weltkrieges zumindest als Einstieg in die Thematik nur zu empfehlen.

    Das Parlament

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen