Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kleopatra

Schäfer, Christoph

Kleopatra

Auswahl zurücksetzen
39,90 €
31,92 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

Kaum eine Frauengestalt der Weltgeschichte hat – von der Antike bis in die Gegenwart – eine so große Faszination auf Dichter und Komponisten, auf Theater und Film ausgeübt wie Kleopatra VII. (69 – 30 v.Chr.). Die Lebensgeschichte der ägyptischen Königin ist ebenso reich an dramatischen Szenen wie an tragisch-romantischen Episoden. Das Bild... mehr
Group 53
Beschreibung
Kaum eine Frauengestalt der Weltgeschichte hat – von der Antike bis in die Gegenwart – eine so große Faszination auf Dichter und Komponisten, auf Theater und Film ausgeübt wie Kleopatra VII. (69 – 30 v.Chr.). Die Lebensgeschichte der ägyptischen Königin ist ebenso reich an dramatischen Szenen wie an tragisch-romantischen Episoden. Das Bild Kleopatras ist in der Überlieferung durch den Hass der Römer verzeichnet: Sie war eine hoch gebildete Frau und beherrschte zahlreiche Sprachen des Ostens. Politisch klug und selbstbewusst stellte sie sich in die Tradition der Jahrtausende alten Geschichte der Pharaonen – und setzte zur Sicherung der Macht bedenkenlos auch ihre Liebe ein. Christoph Schäfer zeichnet anhand der Quellen ein unvoreingenommenes Bild Kleopatras.

2006. 335 S. mit 30 s/w Abb. und 3 Kt., Fadenh., geb. mit SU.
  • B154185
    • Buch
    • B154185
    • 978-3-534-15418-0
    • 30.10.2006
    • wbg Academic
    • 335
    • 30 Illustrationen, schwarz-weiß
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Auch wenn man im Einzelnen nicht alle Ansichten von Schäfer teilen wird, so ist ihm mit seiner Biographie der letzten Ptolemäerin auf dem Thron von Ägypten doch ohne Zweifel eine hervorragend und flüssig zu lesende Studie gelungen, welche alle zukünftigen Forschungen zu Kleopatra nachhaltig beeinflussen wird.« www.sehepunkte.de »Insgesamt...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Auch wenn man im Einzelnen nicht alle Ansichten von Schäfer teilen wird, so ist ihm mit seiner Biographie der letzten Ptolemäerin auf dem Thron von Ägypten doch ohne Zweifel eine hervorragend und flüssig zu lesende Studie gelungen, welche alle zukünftigen Forschungen zu Kleopatra nachhaltig beeinflussen wird.

    www.sehepunkte.de

    Insgesamt überzeugt Schäfers Darstellung jedoch durch eine Fundiertheit und Ausführlichkeit, die die Lektüre äußerst lohnenswert machen.

    Bulletin des Schweizerischen Altphilologenverbandes

    Schäfers Sprache ist leicht, flüssig, manchmal auch ein wenig ›flapsig‹, was auch dem Nicht-Altertumswissenschaftler die Lektüre spannend, abwechslungsreich und trotzdem informativ erscheinen lässt.

    Ianus

    Insgesamt handelt es sich um eine sehr gut recherchierte, klar und flüssig geschriebene Darstellung, die sehr eng mit den Quellen (vor allem den griechisch-lateinischen) arbeitet und die neuesten Forschungsergebnisse einbezieht.

    H-Soz-u-Kult

    Schäfers sorgfältiger und gut lesbarer Beitrag gehört zu den wichtigen Kleopatra-Biographien, um die man bei diesem Thema nicht herumkommt.

    Historische Zeitschrift

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Star Copy 3 Created with Sketch. Star Copy 3 Created with Sketch. Star Copy 3 Created with Sketch. Star Copy 3 Created with Sketch. Star Copy 3 Created with Sketch. 12.01.2017

    Kleopatra und Antonius ganz anders!

    Das aus der Antike überlieferte Bild der letzten Ptolemäerin als nymphomanischer, männermordender Vamp, vom Wesen her intrigant, machthungrig und verschlagen, hat die Altertumswissenschaft in den letzten Jahrzehnten zusehens relativiert. In aller Deutlichkeit geht der Hamburger Althistoriker Christoph Schäfer in seinem Kleopatra-Buch auf diesem Wege weiter und liefert eine Biographie ab, die gerade unter kritischer Würdigung der historischen Quellen ein unvoreingenommenes, realistisches und plastisches Bild Kleopatras bietet. Immer wieder betont Schäfer, dass nach ihrem Tod die Geschichte Kleopatras von ihren Gegnern und Besiegern, allen voran Octavian-Augustus, geschrieben wurde, weshalb er die noch greifbaren Quellen und antiken Aussagen über Kleopatra stets einer kritischen Prüfung unterzieht. Unterm Strich gesehen bleibt nichts von den vielen negativen Charaktereigenschaften und angeblichen Verbrechen, die Kleopatra verübt haben soll.

    Auch räumt Schäfer mit verschiedenen Legendenbildungen und Fehlinterpretationen auf, wie sie sich in Geschichtsbüchern immer noch stereotyp heruntergebetet werden: Es gab keinen Brand der großen Bibliothek von Alexandria;
    die Lustreise von Caesar und Kleopatra auf dem Nil fand gar nicht statt. Auch erscheint Marcus Antonius in einem anderen Licht, wurde doch auch dieser das Opfer feindlicher Geschichtsschreibung, sodass Schäfer das schiefe Bild des Triumvirn gerade rückt und insbesondere aufräumt mit dem Vorwurf, dass Antonius bei den so genannten Landschenkungen an Kleopatra und ihre gemeinsamen Kinder römisches Reichsgut verschleudert habe;
    auch ließ sich Antonius keineswegs nur von seinen Gefühlen zu Kleopatra leiten, vielmehr sind eindeutig politisches Kalkül und rationale Ansätze eruierbar.

    Alles in allem eine wunderbar zu lesende Biographie, bereichert um eine gute Bebilderung (seltsamerweise fehlt jede bildliche Darstellung Caesars und Octavians) und eine interessante Rezeptionsgeschichte Kleopatras. Besonderes erwähnenswert erscheint mir hier, wie positiv sich der Autor über die Kleopatra-Verfilmung aus dem Jahre 1963 äußert. Volle Kaufempfehlung!

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Das Rätsel der Königin von Saba Kleinert, Ulfrid  Das Rätsel der Königin von Saba
    ab 24,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

    EBOOK
    Septimius Severus Spielvogel, Jörg   Septimius Severus
    ab 19,19 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    Theodosius der Große Leppin, Hartmut  Theodosius der Große
    ab 23,96 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    In wenigen Tagen lieferbar

    EBOOK
    Marc Aurel Fündling, Jörg   Marc Aurel
    ab 19,19 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    Ramses der Große Clauss, Manfred  Ramses der Große
    ab 12,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

    Kaiser Julian Bringmann, Klaus  Kaiser Julian
    ab 23,92 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    In wenigen Tagen lieferbar

    EXKLUSIV
    Alexander der Große Barceló, Pedro  Alexander der Große
    23,92 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

    Zuletzt angesehen