Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
ZEIT-Bibliothek der Werte

ZEIT-Bibliothek der Werte

89,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Wir leben in einer Zeit der Polarisierung und der Erregung: Einfache Parolen und schnelle Urteile erfreuen sich wachsender Beliebtheit; für differenzierte Diskurse scheint es weder Zeit noch Ort zu geben. Dabei wäre es dringend nötig, dass wir uns darüber austauschen, worauf es uns ankommt: Welche zentralen Werte verbinden uns? Was brauchen wir... mehr
Group 53
Beschreibung
Wir leben in einer Zeit der Polarisierung und der Erregung: Einfache Parolen und schnelle Urteile erfreuen sich wachsender Beliebtheit; für differenzierte Diskurse scheint es weder Zeit noch Ort zu geben. Dabei wäre es dringend nötig, dass wir uns darüber austauschen, worauf es uns ankommt: Welche zentralen Werte verbinden uns? Was brauchen wir für ein gutes gemeinschaftliches Leben? Die Verständigung über unsere Wertvorstellungen ist entscheidend für die Zukunft unseres Miteinanders, und die »ZEIT-Bibliothek der Werte« möchte diesen Dialog anstoßen. Kluge und visionäre Bücher von Bestseller-Autorinnen und -Autoren wie Harald Welzer, Carolin Emcke, Roger Willemsen oder Remo Largo liefern hierfür die notwendigen Argumente und Ideen.

Die Edition versammelt acht bedeutende und hochwertig ausgestattete Sachbücher, die zentrale Werte unserer Gesellschaft thematisieren: Fragen zu Demokratie, Freiheit, Gerechtigkeit, Selbstbestimmung, Arbeit, Toleranz, Mündigkeit und Haltung werden von herausragenden Wissenschaftlerinnen und Publizisten auf spannende und lebendige Weise aufgegriffen. Ein exklusiver Beitrag der ZEIT-Redaktion im Anhang jedes Bandes erweitert die Diskussion um eine journalistische Perspektive. So umfasst diese Edition nicht nur einige der wichtigsten Thesen der letzten Jahre, sondern bietet zusätzliche Denkanstöße und regt zum Austausch an. Genau den Austausch, den wir jetzt so dringend brauchen.

8 Bände in Kassette. 2019. Zus. 2018 S., 22,5 x 17,5 cm, Lesebänd., geb. mit SU. S.Fischer, Frankfurt. ZEIT Verlag Gerd Bucerius, Hamburg.
  • 1024367
    • Buch
    • Hardcover mit Schutzumschlag
    • 1024367
    • 21.10.2019
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Wer wüsste leichthin zu sagen, was moderne Gesellschaften heute zusammenhält? Es ist gut, wenn wir der gegenwärtigen Unruhe, damit sie fruchtbar ist, durch Nachdenken begegnen.« Elisabeth von Thadden
    comment (2)
    Pressestimmen

    Wer wüsste leichthin zu sagen, was moderne Gesellschaften heute zusammenhält? Es ist gut, wenn wir der gegenwärtigen Unruhe, damit sie fruchtbar ist, durch Nachdenken begegnen.

    Elisabeth von Thadden

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen