Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Revolver

Nakamura, Fuminori

Der Revolver

22,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Fuminori Nakamuras Figuren sind abgründig, manchmal nah am Wahnsinn, seine Geschichten kunstvoll gewoben. So auch sein Debüt, in dem Nishikawa, Student an der Universität in Tokio, an einem regnerischen Abend bei einem Spaziergang durch die Straßen Tokios eine Leiche findet. Statt die Polizei zu rufen, nimmt er den Revolver an sich, der neben... mehr
Group 53
Beschreibung
Fuminori Nakamuras Figuren sind abgründig, manchmal nah am Wahnsinn, seine Geschichten kunstvoll gewoben. So auch sein Debüt, in dem Nishikawa, Student an der Universität in Tokio, an einem regnerischen Abend bei einem Spaziergang durch die Straßen Tokios eine Leiche findet. Statt die Polizei zu rufen, nimmt er den Revolver an sich, der neben dem Toten liegt. Von diesem Moment an beginnt die Geschichte einer Obsession, die den Leser immer tiefer in die verworrenen und absurden Gedanken Nishikawas hineinführt. Die Waffe weckt etwas Dunkles in ihm und wird mehr und mehr zum Zentrum seines Lebens. Seit er ihn besitzt, fühlt sich der sonst eher introvertierte und zurückhaltende Mann stark und unbesiegbar, und so beginnt er in der Folge gleich zwei lockere Affären. Und plötzlich steht auch die Polizei vor seiner Tür. Im Hochgefühl seiner Allmacht war Nishikawa leichtsinnig geworden, und obwohl er eigentlich nichts zu befürchten gehabt hatte, denn nichts führte von dem Ermordeten zu ihm, befindet er sich nun in einer prekären Situation. Noch immer könnte er sich ohne Probleme freisprechen, doch das würde bedeuten, seinen geliebten Revolver herzugeben. Am Ende ist es nicht mehr genug für Nishikawa, den Revolver nur zu besitzen, er muss ihn auch benutzen. Ein psychologisches Kammerspiel, eine existenzphilosophische Studie über die Frage der menschlichen Freiheit, die wie nebenbei zum spannenden Thriller gerät.

2019. 240 S., 18,6 x 12,7 cm, Ln. mit SU. Diogenes, Zürich.
  • 1024651
    • Buch
    • Hardcover in Leinen
    • 1024651
    • 10.12.2019
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Fuminori Nakamura ist der preisgekrönteste japanische Jungschriftsteller. Er schreibt magische, unterkühlte Romane. Fuminori Nakamura ist Hochliteratur. Das nächste große Literaturding nach Haruki Murakami. Das Tokioter Wunderkind.« Elmar Krekeler / Die Welt, Berlin
    comment (2)
    Pressestimmen

    Fuminori Nakamura ist der preisgekrönteste japanische Jungschriftsteller. Er schreibt magische, unterkühlte Romane. Fuminori Nakamura ist Hochliteratur. Das nächste große Literaturding nach Haruki Murakami. Das Tokioter Wunderkind.

    Elmar Krekeler / Die Welt, Berlin

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen