Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Mein Europa

Krüger, Michael

Mein Europa

Gedichte aus dem Tagebuch
24,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Zugängliche, vielfach preisgekrönte Lyrik in Form eines Reisetagebuchs Die Welt in Gedichten erfassen, vermeintlich im Vorübergehen, und doch an das Wesen der Dinge rühren – Michael Krüger hat diese Kunst zur Meisterschaft gebracht in seiner Jahrzehnte währenden Arbeit als Lyriker. In „Mein Europa“ zeigt er sich auf intime Weise als Enthusiast... mehr
Group 53
Beschreibung
Zugängliche, vielfach preisgekrönte Lyrik in Form eines Reisetagebuchs

Die Welt in Gedichten erfassen, vermeintlich im Vorübergehen, und doch an das Wesen der Dinge rühren – Michael Krüger hat diese Kunst zur Meisterschaft gebracht in seiner Jahrzehnte währenden Arbeit als Lyriker. In „Mein Europa“ zeigt er sich auf intime Weise als Enthusiast des stillen Beobachtens, als Eingeweihter im Gespräch der Tiere, als Skeptiker der menschlichen Natur, als Kenner vielfältiger Traditionen, Kulturen und Sprachen – und nicht zuletzt als glühender Anhänger des europäischen Gedankens.

2019. 256 S., 20,5 x 14,4 cm, geb. Haymon, Innsbruck.
  • 1024836
    • Buch
    • Hardcover mit Schutzumschlag
    • 1024836
    • 18.02.2020
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    „schöne, meist schlichte, mit sicherem Gefühl für Rhythmus schwingende Gedichte“ Süddeutsche Zeitung, Antje Weber „viele sehr intime, elegische, sprachschöne, die Natur belauschende Gedichte“ Deutschlandfunk Kultur, Frank Meyer „Am Band der Jahreszeiten dem Zickzack seiner Orte folgend entsteht der Kontinent einer Poesie, die das scheinbar...
    comment (2)
    Pressestimmen
    „schöne, meist schlichte, mit sicherem Gefühl für Rhythmus schwingende Gedichte“

    Süddeutsche Zeitung, Antje Weber

    „viele sehr intime, elegische, sprachschöne, die Natur belauschende Gedichte“

    Deutschlandfunk Kultur, Frank Meyer

    „Am Band der Jahreszeiten dem Zickzack seiner Orte folgend entsteht der Kontinent einer Poesie, die das scheinbar Unbedeutende, das kunst- und absichtslos Gedeihende, das, was vor aller Augen und nicht der Rede wert ist, ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückt … Schlichter und schöner lässt sich Europa nicht feiern“

    DER TAGESSPIEGEL, Jan Röhnert

    „Jedes dieser Gedichte bringt unweigerlich den Leser dazu, den Verlauf der Jahreszeiten, das Wunderbare der Tiere, den Tag und die Nacht mit den Augen Michael Krügers zu sehen. Als sei es ein einziges Abschiednehmen. Aber dennoch ein der Welt zugewandtes, heiteres, manchmal auch ironisches.“

    Münchner Merkur, Sabine Dultz

    „der schöne Gedichtband und gleichzeitig das schönste Reisebuch des Jahres 2019“

    Lesart, Michael Augustin

    „Michael Krüger beeindruckt in gewohnter Weise mit einer ganz unverbraucht wirkenden Bildlichkeit und einem leisen und lakonischen Sprachton.“

    ekz. Bibliotheksservice, Ronald Schneider

    „Michael Krügers Gedichte wirken unprätentiös, echt, erzählend, wobei jedes Wort präzise gesetzt und nie überflüssig ist … ein empfehlenswertes Buch!“

    Léon Rinaldetti, radio 100,7

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen