Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die Kraft der Demokratie - Eine Antwort auf die autoritären Reaktionäre

Weck, Roger de

Die Kraft der Demokratie - Eine Antwort auf die autoritären Reaktionäre

Roman
24,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Liberale Demokratie macht unfrei, Grüne legen Waldbrände, Feministinnen sind totalitär- das ist die verkehrte Welt der rechten Propaganda. Und während wir hitzig über solche Verdrehungen diskutieren, mutiert die Markt- zur Machtwirtschaft. Die Wirtschaft reguliert den Staat. Rundum bedrängen Autoritäre die Demokratie. Doch warum bleiben Liberale... mehr
Group 53
Beschreibung
Liberale Demokratie macht unfrei, Grüne legen Waldbrände, Feministinnen sind totalitär- das ist die verkehrte Welt der rechten Propaganda. Und während wir hitzig über solche Verdrehungen diskutieren, mutiert die Markt- zur Machtwirtschaft. Die Wirtschaft reguliert den Staat. Rundum bedrängen Autoritäre die Demokratie. Doch warum bleiben Liberale und Linke so defensiv? Die Schwäche der Demokraten ist viel gefährlicher als die Lautstärke der Reaktionäre, warnt Roger de Weck. Sein Buch zeigt die Methoden und Schwachstellen der Rechten. Wer will, kann sie sehr wohl stoppen in ihrem Kulturkampf wider die Liberalität. Damit Gestrige nicht die Zukunft kapern, müssen Demokraten an der Demokratie von morgen arbeiten, sie aktionsfähig machen. Nur so können wir auf die Autoritären antworten, gemeinsam mit der aufstrebenden Generation Greta. Denn die Natur, sagt Bestseller-Autor de Weck, muss zur Teilnehmerin an der Demokratie werden. Sein Buch schafft Übersicht - und Zuversicht.

2020. 326 S. geb. Suhrkamp Verlag, Berlin.
  • 1025261
    • Buch
    • Hardcover
    • 1025261
    • 26.03.2020
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    comment (2) Pressestimmen
    »Roger de Weck eröffnet ein argumentatives Trommelfeuer gegen die Verächter der Demokratie.« NZZ am Sonntag
    comment (2)
    Pressestimmen

    Roger de Weck eröffnet ein argumentatives Trommelfeuer gegen die Verächter der Demokratie.

    NZZ am Sonntag

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen