Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Aspekte des Unendlichen bei Kant und Wittgenstein

Engler, Jann Paul

Aspekte des Unendlichen bei Kant und Wittgenstein

40,00 €
32,00 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorbestellbar

Artikel vorbestellen
Wie ist Erkenntnis des Unendlichen möglich und worin besteht sie? Wie lässt sich der Begriff des Unendlichen sinnvoll verstehen und anwenden? Jann Paul Engler zieht in seiner herausragenden Masterarbeit dazu die Philosophie von Immanuel Kant und Ludwig Wittgenstein zu Rate. Für Kant war zentral, ob unsere Erfahrungswelt mit unendlichen... mehr
Group 53
Beschreibung
Wie ist Erkenntnis des Unendlichen möglich und worin besteht sie? Wie lässt sich der Begriff des Unendlichen sinnvoll verstehen und anwenden? Jann Paul Engler zieht in seiner herausragenden Masterarbeit dazu die Philosophie von Immanuel Kant und Ludwig Wittgenstein zu Rate. Für Kant war zentral, ob unsere Erfahrungswelt mit unendlichen Erkenntnissen Schritt halten könnte. Die unendliche Welt der Zahlen schien für Wittgenstein auch eine philosophische Antwort geben zu können. Beide Lösungswege sind aber nicht frei von Widersprüchen. Kants Antinomie des Begriffs der Welt und die Paradoxien der Mengenlehre geben hiervon Zeugnis. Gibt es einen Weg, diese Widersprüche aufzulösen? Jann Paul Engler ist hier ein großer Wurf gelungen. Erkenntnis des Unendlichen ist möglich, doch sie besteht nicht unbedingt darin, was wir erwarten.

2020. 124 S., 14,8 x 21 cm, geb. wbg Young Academic, Darmstadt.
  • 1025280
    • Buch
    • Hardcover
    • 1025280
    • 978-3-534-40399-8
    • wbg Academic
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen