Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Krieg in der Antike

Ganschow, Thomas

Krieg in der Antike

19,90 €
7,95 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In wenigen Tagen lieferbar

Was bedeutete Krieg für die Gesellschaft(en) der griechisch-römischen Antike und wie muss man sich Krieg und Kriegsführung vorstellen? Welche Rolle spielten die Krieger, die Soldaten? Im alten Griechenland waren es zunächst freie Männer, die mit ihren eigenen Waffen in den Krieg zogen. Auch bei den Römern waren es ursprünglich freie Bürger, die... mehr
Group 53
Beschreibung
Was bedeutete Krieg für die Gesellschaft(en) der griechisch-römischen Antike und wie muss man sich Krieg und Kriegsführung vorstellen? Welche Rolle spielten die Krieger, die Soldaten? Im alten Griechenland waren es zunächst freie Männer, die mit ihren eigenen Waffen in den Krieg zogen. Auch bei den Römern waren es ursprünglich freie Bürger, die bei Bedarf für Rom kämpften. Mit zunehmenden Expansionsbestrebungen brach dieses System jedoch zusammen. Die logische Konsequenz war eine ständig unter Waffen stehende Armee: die Legionen, die über lange Zeit das Rückgrat des Römischen Imperiums bildeten.

Doch Thomas Ganschow zeigt in seinem Hörbuch nicht nur, wie die Kriegsmaschinerie funktionierte, sondern auch, welches Schicksal die Unterlegenen erwartet. Und er berichtet, wie die Zivilbevölkerung den Krieg erlebte, was er für sie bedeutete und wie sie Friedenszeiten wahrnahmen.

auditorium maximum 2 CDs im Digipack, ca. 140 Min.
  • A601325
    • Hörbuch
    • A601325
    • 978-3-534-60132-5
    • 03.08.2010
    • Auditorium Maximum
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »In seinem neuen Verlagsprogramm wartet auditorium maximum, der Hörbuchverlag der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft Darmstadt, wieder mit einigen hochinteressanten Vertonungen auf. Dazu gehört auch das vorliegende Hörbuch ›Krieg in der Antike‹. Damit bleibt auditorium maximum seinem Prinzip treu und sorgt wieder einmal für eine gelungene...
    comment (2)
    Pressestimmen

    In seinem neuen Verlagsprogramm wartet auditorium maximum, der Hörbuchverlag der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft Darmstadt, wieder mit einigen hochinteressanten Vertonungen auf. Dazu gehört auch das vorliegende Hörbuch ›Krieg in der Antike‹. Damit bleibt auditorium maximum seinem Prinzip treu und sorgt wieder einmal für eine gelungene Vertonung von wissenschaftlichen, meist geschichtlichen Büchern.

    literaturmarkt.info

    "Es werden zahlreiche Aspekte des Krieges beleuchtet, was aufgrund der Kürze des Hörbuchs mit knapp 136 Minuten eine Herausforderung darstellt, die als gemeistert bewertet werden darf. Axel Thielmann trägt die Auszüge aus Ganschows Buch gewohnt nüchtern und sachlich vor; schließlich wollen die Hörbücher des auditorium maximum keine sensationslüsternen Topseller sein, sondern historische Themen in einer angenehmen Detailtiefe und in sachlich korrekten Zusammenhängen aufarbeiten. Dies ist den Darmstädtern mit dem vorliegenden Hörbuch wieder einmal vortrefflich gelungen.

    literaturmarkt.info

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen