Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Band 7: Armengesetzgebung und Freizügigkeit

Band 7: Armengesetzgebung und Freizügigkeit

148,00 €
118,00 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In wenigen Tagen lieferbar

Die Einführung des seit 1842 in Preußen geltenden Unterstützungswohnsitzprinzips für das gesamte Bundesgebiet im Jahre 1870 war ein wichtiger Schritt zur Verwirklichung der Freizügigkeit innerhalb des Norddeutschen Bundes. Diese Modernisierung des Armenwesens war zentraler Teil eines gesetzgeberischen Reformprogramms dieses Bundes, das insgesamt... mehr
Group 53
Beschreibung
Die Einführung des seit 1842 in Preußen geltenden Unterstützungswohnsitzprinzips für das gesamte Bundesgebiet im Jahre 1870 war ein wichtiger Schritt zur Verwirklichung der Freizügigkeit innerhalb des Norddeutschen Bundes. Diese Modernisierung des Armenwesens war zentraler Teil eines gesetzgeberischen Reformprogramms dieses Bundes, das insgesamt auf eine durchgreifende Liberalisierung von Staat und Gesellschaft, die die Ermöglichung von Mobilität und die Gewährleistung persönlicher und ökonomischer Freiheit seiner Bürger abzielte.

Bearb. von Christoph Sachße, Florian Tennstedt, Elmar Roeder unter Mitarbeit von Margit Peterle. 2 Teilbände (nur geschlossen beziehbar). 2000. Zus. XLVI, 1054 S., geb. mit SU.
  • B13432X
    • Buch
    • B13432X
    • 978-3-534-13432-8
    • 18.05.2001
    • wbg Academic
    • Deutsch
    box
    Enthalten in folgenden Artikeln
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen