Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Band 2: Die Revision der Unfallversicherungsgesetze und die Praxis der Unfallversicherung

Band 2: Die Revision der Unfallversicherungsgesetze und die Praxis der Unfallversicherung

118,00 €
99,00 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Bald nach dem Sturz Bismarcks begannen regierungsintern Vorbereitungen für eine Revision der Unfallversicherungsgesetze. Das Gesetzgebungsverfahren zog sich jedoch bis zum Jahr 1900 hin. Der Band dokumentiert außerdem die langwierigen Auseinandersetzungen zwischen dem Reichsversicherungsamt und dem Reichsamt des Innern. Weitere Schwerpunkte sind... mehr
Group 53
Beschreibung
Bald nach dem Sturz Bismarcks begannen regierungsintern Vorbereitungen für eine Revision der Unfallversicherungsgesetze. Das Gesetzgebungsverfahren zog sich jedoch bis zum Jahr 1900 hin. Der Band dokumentiert außerdem die langwierigen Auseinandersetzungen zwischen dem Reichsversicherungsamt und dem Reichsamt des Innern. Weitere Schwerpunkte sind die ab 1892 mögliche Übernahme der Heilbehandlung durch die Berufsgenossenschaften bzw. Entstehung und Tätigkeit der ersten berufsgenossenschaftlichen Krankenhäuser. Schließlich werden die Überwachungstätigkeit der Beauftragten der Berufsgenossenschaften und die Anfänge der Rechtsberatung der sozialdemokratischen Arbeitersekretariate dokumentiert.

Bearb. von Wolfgang Ayaß. 2009. XLII, 678 S. mit Reg., Fadenh., geb. mit SU.
  • B134508
    • Buch
    • B134508
    • 978-3-534-13450-2
    • 11.01.2010
    • wbg Academic
    • Deutsch
    box
    Enthalten in folgenden Artikeln
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen