Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Geschichte der Juden in Deutschland 1781-1933

Reinke, Andreas

Geschichte der Juden in Deutschland 1781-1933

Auswahl zurücksetzen
20,00 €
16,00 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

In dem Zeitraum von der Spätaufklärung im ausgehenden 18. Jahrhundert bis zum ersten Drittel des 20. Jahrhunderts entwickelte sich, geprägt von den Bemühungen und Auseinandersetzungen um Emanzipation und Akkulturation, das moderne deutsche Judentum. Religiöse und weltanschauliche Vielfalt kennzeichneten diese neu entstandene deutsch-jüdische... mehr
Group 53
Beschreibung
In dem Zeitraum von der Spätaufklärung im ausgehenden 18. Jahrhundert bis zum ersten Drittel des 20. Jahrhunderts entwickelte sich, geprägt von den Bemühungen und Auseinandersetzungen um Emanzipation und Akkulturation, das moderne deutsche Judentum. Religiöse und weltanschauliche Vielfalt kennzeichneten diese neu entstandene deutsch-jüdische Öffentlichkeit, die sich seit dem Ende des 19. Jahrhunderts zunehmend antisemitischen Vorbehalten ausgesetzt sah.

Andreas Reinke analysiert jüdisches Leben im wechselvollen Prozess von Anpassung, Ausgrenzung und schöpferischer Selbstbehauptung, wobei er die Geschichte der Juden in Deutschland als integralen Bestandteil der allgemeinen deutschen Geschichte begreift.

2007. 159 S. mit Bibliogr. und Reg., 16,5 x 24 cm, kart.
  • B154452
    • Buch
    • B154452
    • 978-3-534-15445-6
    • 22.10.2007
    • wbg Academic
    • 159
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Das gut zu lesende Buch erläutert auf klare, ausgewogene und nachvollziehbare Weise die wesentlichen Ereignisse, Entwicklungen und Kontroversen der deutschjüdischen Geschichte. Es bietet eine anregende Einführung in eine für das jüdische Leben in Deutschland kulturell, politisch und sozial dynamische Periode, der durch den Nationalsozialismus...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Das gut zu lesende Buch erläutert auf klare, ausgewogene und nachvollziehbare Weise die wesentlichen Ereignisse, Entwicklungen und Kontroversen der deutschjüdischen Geschichte. Es bietet eine anregende Einführung in eine für das jüdische Leben in Deutschland kulturell, politisch und sozial dynamische Periode, der durch den Nationalsozialismus ein Ende gesetzt wurde und die zentral für unser Verständnis von deutscher Geschichte bleibt.

    Vierteljahresschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Nationalbewegungen und Nationalismus in Europa Weichlein, Siegfried  Nationalbewegungen und Nationalismus in Europa
    ab 16,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    In wenigen Tagen lieferbar

    Zuletzt angesehen