Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Kölner Dom

Beuckers, Klaus Gereon

Der Kölner Dom

20,00 €
(statt 19.90 €)
16,00 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

Die heutige, im 19. Jahrhundert fertig gestellte Kathedrale, längst Wahrzeichen Kölns und Anziehungspunkt für viele tausend Touristen jedes Jahr, gilt als Hauptwerk der europäischen Architektur. Mit ihrem Neubau ab 1248 setzte sich in Deutschland die Hochgotik durch. Schon ihr Vorgänger, der spätkarolingische Alte Dom, prägte in Ausmaßen,... mehr
Group 53
Beschreibung
Die heutige, im 19. Jahrhundert fertig gestellte Kathedrale, längst Wahrzeichen Kölns und Anziehungspunkt für viele tausend Touristen jedes Jahr, gilt als Hauptwerk der europäischen Architektur. Mit ihrem Neubau ab 1248 setzte sich in Deutschland die Hochgotik durch. Schon ihr Vorgänger, der spätkarolingische Alte Dom, prägte in Ausmaßen, Grundriss und Anspruch die großen Dom- und Klosterkirchen der Romanik vor. Klaus Gereon Beuckers stellt kompetent und spannend die Baugeschichte des Kölner Doms von seinen Anfängen bis heute vor. Er erklärt Herleitung und Wirkung der Bauformen und erläutert ausführlich die unterschiedlichen Bauphasen. Der mit Nummern versehene ausklappbare Übersichtsplan mit nebenstehenden Erläuterungen bietet dem Besucher einen Rundgang durch den Kölner Dom an.

2004. 132 S. mit 49 s/w Abb., 8 Farbtaf. mit 8 Abb., Fadenh., kart.
  • B157370
    • Buch
    • B157370
    • 978-3-534-15737-2
    • 15.03.2004
    • wbg Academic
    • 140
    • 30 Fotos, schwarz-weiß;19 Illustrationen, schwarz-weiß
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »... eine kompakte Darstellung der Geschichte und der Architektur dieses Sakralbaus, deren wesentlicher Vorteil nicht zuletzt in der gründlichen Berücksichtigung der Fachliteratur liegt.« Badische Neueste Nachrichten »... ein höchst kompetentes Werk ... eine überaus kenntnisreiche Einführung in die Baugeschichte dieser Kathedrale, eher für den...
    comment (2)
    Pressestimmen

    ... eine kompakte Darstellung der Geschichte und der Architektur dieses Sakralbaus, deren wesentlicher Vorteil nicht zuletzt in der gründlichen Berücksichtigung der Fachliteratur liegt.

    Badische Neueste Nachrichten

    ... ein höchst kompetentes Werk ... eine überaus kenntnisreiche Einführung in die Baugeschichte dieser Kathedrale, eher für den Kenner, zumindest den architektonisch Versierten, als den oft strapazierten ›interessierten Laien‹ konzipiert ... eine dichte Darstellung des Gegenstands im gesamteuropäischen Zusammenhang ... So ist das Buch, auch in seiner angenehmen Typographie und sachdienlichen Illustrierung, ein verlässlicher Führer in die Tiefenschichten seines Gegenstands.

    Frankfurter Allgemeine Zeitung

    Das gut verständlich geschrieben Buch führt in der gebotenen Kürze, jedoch profunde und informativ in die Geschichte und Kunst der Kölner Kathedrale ein. Es eignet sich für die Hand des anspruchsvollen Touristen sowie für alle, die den komplexen Forschungsstand auffrischen wollen, ohne die Zeit für die inzwischen sehr detaillierten Einzelstudien aufwenden zu können.

    Jahrbuch des Kölnischen Geschichtsvereins

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen