Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Poetik des Rituals

Dörrich, Corinna

Poetik des Rituals

Konstruktion und Funktion politischen Handelns in mittelalterlicher Literatur
EBOOK
Auswahl zurücksetzen
39,99 €
31,99 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Rituale sind ein wesentlicher Teil symbolischer Kommunikation im Mittelalter – dies hat nicht nur die Geschichtswissenschaft erkannt, die den Stellenwert von Ritualen im politischen Leben untersucht, sondern auch die Literaturwissenschaft, die der Bedeutung von geschilderten politischen Ritualen für das Verständnis literarischer Texte nachgeht.... mehr
Group 53
Beschreibung
Rituale sind ein wesentlicher Teil symbolischer Kommunikation im Mittelalter – dies hat nicht nur die Geschichtswissenschaft erkannt, die den Stellenwert von Ritualen im politischen Leben untersucht, sondern auch die Literaturwissenschaft, die der Bedeutung von geschilderten politischen Ritualen für das Verständnis literarischer Texte nachgeht.

Corinna Dörrich zeichnet im ersten Teil ihrer Studie anhand historiographischer und literarischer Texte eine ›kulturelle Poetik‹ des Rituals nach. Im zweiten Teil untersucht sie Rituale unter der Perspektive einer im engeren Sinne literarischen Poetik. Sie zeigt, wie Rituale in literarischen Texten nicht nur von historischen ›Spielregeln‹ des Verhaltens gesteuert, sondern auch für das Erzählen selbst funktionalisiert werden. Sie plädiert für eine Lesart von Ritualen, in der Regeln politischen Verhaltens und Regeln des Erzählens gleichermaßen berücksichtigt und gerade in ihrer Wechselwirkung beschrieben werden. Sie gewinnt so den Texten sowohl in historischer als auch in literaturwissenschaftlicher Hinsicht neue Perspektiven für das Verständnis mittelalterlicher Gesellschaft und Kommunikation ab.

2002. VII, 222 S., Gzl. mit SU.
  • I709281
    • EPUB eBook
    • I709281
    • 978-3-534-70928-1
    • 20.02.2012
    • wbg Academic
    • 229
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Die Studie, die sich ausnahmslos auf hohem theoretischem Niveau ... bewegt, ist damit ein anregender Beitrag zur Erforschung des mittelalterlichen Ritualismus.« www.hsozkult.geschichte.hu-berlin.de »Aus geschichtswissenschaftlicher Perspektive bietet die Arbeit von Corinna Dörrich einen doppelten Nutzen: Zum einen stellt sie dem germanistisch...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Die Studie, die sich ausnahmslos auf hohem theoretischem Niveau ... bewegt, ist damit ein anregender Beitrag zur Erforschung des mittelalterlichen Ritualismus.

    www.hsozkult.geschichte.hu-berlin.de

    Aus geschichtswissenschaftlicher Perspektive bietet die Arbeit von Corinna Dörrich einen doppelten Nutzen: Zum einen stellt sie dem germanistisch nicht vorgebildeten Historiker zentrale Beispiele für Begrüßungs- und Unterwerfungsrituale aus dem Bereich der mittelhochdeutschen Literatur bereit, zum anderen aber gibt sie im ersten Teil ihrer Darstellung eine systematische und mit zahlreichen Beispielen aus der mittelalterlichen Historiographie veranschaulichte Einführung in die nicht leicht zu überschauenden Grundlagen der Ritualtheorie ... Es ist der Arbeit von Corinna Dörrich zu wünschen, dass sie zahlreiche historisch wie germanistisch interessierte Leser und Benutzer finden wird.

    Sehepunkte

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen