Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Fontes Christiani (3. Serie)

Fontes Christiani (3. Serie)

Zweisprachige Neuausgabe christlicher Quellentexte aus Altertum und Mittelalter
EXKLUSIV
484,60 € Nur für Mitglieder

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Paketpreis gilt für die aktuell lieferbaren Titel

box
Lieferbare Artikel des Pakets
box
Noch nicht lieferbare Artikel des Pakets
»So groß ist die Tiefe der christlichen Schriften, dass ich, selbst wenn ich versuchte, sie und nichts anderes zu studieren, von Kindheit an bis ins hinfällige Alter, immer noch Fortschritte machen würde im Entdecken ihrer Schätze.« (Augustinus) Nicht nur im Bereich der europäischen Geschichte, sondern auch im Umkreis von Kirche und Theologie... mehr
Group 53
Beschreibung
»So groß ist die Tiefe der christlichen Schriften, dass ich, selbst wenn ich versuchte, sie und nichts anderes zu studieren, von Kindheit an bis ins hinfällige Alter, immer noch Fortschritte machen würde im Entdecken ihrer Schätze.« (Augustinus)

Nicht nur im Bereich der europäischen Geschichte, sondern auch im Umkreis von Kirche und Theologie sowie im Leben der heutigen Christen nimmt das Interesse an den Zeugnissen aus der Geschichte des eigenen Glaubens zu. Die christlichen Quellen besitzen in ihrer unterschiedlichen Originalität und Denkform sowie in den verschiedenen Weisen ihrer Nachwirkung auf die Folgezeit bleibende Aktualität. In ihrer thematischen Fülle sind sie Zeugnisse philosophischen und theologischen Ringens um die Wahrheit, aber auch Ausdruck persönlicher Ergriffenheit. Zugleich dokumentieren sie das spannungsvolle Wachstum der Kirche in ihrem Verhältnis zu den weltlichen Kräften der europäischen Geschichte. Mit der Bereitstellung zweisprachiger Ausgaben christlicher Quellentexte aus Antike und Mittelalter in der Reihe ›Fontes Christiani‹ wollen die Herausgeber eine Lücke schließen. Die Edition wendet sich nicht nur an Fachgelehrte und Studenten der einschlägigen Disziplinen, sondern will vielmehr möglichst weit ausgreifen und ein breites Spektrum des kulturell interessierten Publikums einbeziehen.

Die Bände der 3. Serie der ›Fontes Christiani‹ bilden eine Bibliothek von etwa 90 Bänden in bibliophiler Ausstattung. Der Umfang der einzelnen Bände liegt jeweils zwischen 250 und 400 Seiten. Typographie und Satzspiegel garantieren eine hohe Lesefreundlichkeit. Für den Druck wird ein säurefreies Papier verwendet. Die Druckbogen sind mit Faden auf Gaze geheftet. Der ziegelrote Leineneinband mit Prägestempel ist durch einen vierfarbigen Umschlag besonders geschützt.

WBG-Mitglieder können die Leinenausgabe der ›Fontes Christiani‹, 3. Serie, zum ermäßigten Mitgliederpreis subskribieren. Der vorteilhafte Subskriptionspreis bedingt die Gesamtabnahme der 3., insgesamt ca. 90 Bände umfassenden Serie. Jährlich ist das Erscheinen von 6 Bänden geplant. Bei Subskription werden alle lieferbaren Bände sofort und die noch ausstehenden Bände bei Erscheinen ausgeliefert. Gerne können WBG-Mitglieder individuelle Liefer- und Zahlungskonditionen vereinbaren unter Tel. (06151) 3308-330.

Im Auftrag der Görres-Gesellschaft hrsg. von Siegmar Döpp, Franz Dünzl, Wilhelm Geerlings, Gisbert Greshake, Rainer Ilgner und Rudolf Schieffer. 2002 ff. Etwa 90 Bände (nur geschlossen beziehbar). Fadenh., Gzl. mit SU. Verlag Brepols, Turnhout (Belgien).
Hinweis zum Paket
Das Paket ist nur geschlossen beziehbar. Beim Kauf dieses Artikels verpflichten Sie sich, auch alle noch lieferbaren Bände abzunehmen.
  • B170903
    • Buch
    • B170903
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen