Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Einführung in die vergleichende Sprachwissenschaft

Szemerényi, Oswald

Einführung in die vergleichende Sprachwissenschaft

44,90 €
35,92 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

Ausgehend von den Ähnlichkeiten und Abweichungen zwischen den Sprachen zeigt der Verfasser die allgemeine Problematik der diachronen Sprachforschung auf. Er behandelt die Frage nach der Gesetzmäßigkeit der Entwicklung unter Einbeziehung der Ergebnisse der Phonologie und unter Beachtung der Rolle der Analogie und exemplifiziert anhand der... mehr
Group 53
Beschreibung
Ausgehend von den Ähnlichkeiten und Abweichungen zwischen den Sprachen zeigt der Verfasser die allgemeine Problematik der diachronen Sprachforschung auf. Er behandelt die Frage nach der Gesetzmäßigkeit der Entwicklung unter Einbeziehung der Ergebnisse der Phonologie und unter Beachtung der Rolle der Analogie und exemplifiziert anhand der Phonologie, Morphophonologie und Morphologie der idg. Sprachen die Methodik der diachronen Forschung.

Sonderausgabe der 4., durchges. Aufl. 1990. XXV, 370 S., kart.
  • B18968X
    • Buch
    • B18968X
    • 978-3-534-18968-7
    • 01.09.2005
    • wbg Academic
    • 395
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Das Buch wird zweifellos eine weitere Generation junger Indogermanisten begleiten und sie – wie der Autor hofft – über die Schwelle des nächsten Jahrhunderts bzw. Jahrtausends führen können.« Kratylos »In dieser ›Einführung‹ wird umfangreiches sprachliches Material, übersichtlich und geschickt geordnet, dargelegt, sodass die...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Das Buch wird zweifellos eine weitere Generation junger Indogermanisten begleiten und sie – wie der Autor hofft – über die Schwelle des nächsten Jahrhunderts bzw. Jahrtausends führen können.

    Kratylos

    In dieser ›Einführung‹ wird umfangreiches sprachliches Material, übersichtlich und geschickt geordnet, dargelegt, sodass die Verwandtschaftsverhältnisse zwischen den wichtigsten indogermanischen Sprachen deutlich werden ... Zu den Vorzügen der Arbeit gehört, dass nicht nur absolut Gesichertes geboten wird, sondern dass der Autor in Fällen, wo unterschiedliche Standpunkte vorliegen, diese referiert und sich mit ihnen auseinandersetzt ... Die ›Einführung‹ ist zu empfehlen; sie bietet sowohl dem Laien als auch dem Fachmann eine Fülle interessanter Informationen

    .

    Z. Phon. Sprachwiss. Kommunik.forsch.

    Das Werk ist ... die zur Zeit brauchbarste deutschsprachige Einführung in die Laut- und Formenlehre der Indoeuropäistik und nicht nur der Fachstudent, sondern auch der Fachmann selbst und nicht zuletzt auch der Philologe werden dieses Buch mit Gewinn aus der Hand legen.

    Zs. für Germanistik

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen