Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Rechtsphilosophie der Gegenwart

Baruzzi, Arno

Rechtsphilosophie der Gegenwart

30,00 €
(statt 34.90 €)
24,00 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

An den aktuellen Debatten um Globalisierung und Menschenrechte entlang entwickelt Arno Baruzzi hier eine Rechtsphilosophie der Gegenwart, die sich auch als politische Philosophie verstehen lässt. Anschaulich beschreibt er die grundlegenden Entwicklungen in der Geschichte der Rechtstheorie, erläutert die Probleme des Vertrags im Rechtssystem und... mehr
Group 53
Beschreibung
An den aktuellen Debatten um Globalisierung und Menschenrechte entlang entwickelt Arno Baruzzi hier eine Rechtsphilosophie der Gegenwart, die sich auch als politische Philosophie verstehen lässt. Anschaulich beschreibt er die grundlegenden Entwicklungen in der Geschichte der Rechtstheorie, erläutert die Probleme des Vertrags im Rechtssystem und analysiert die Zusammenhänge zwischen Politik, Ökonomie und Recht mit kritischen Bemerkungen zur gegenwärtigen Ökonomisierung vieler Lebensbereiche. Immer wieder kommt Baruzzi auf die Problematik zurück, ob Gesetze und Verträge die Freiheiten der Menschen garantieren können und welche Rahmenbedingungen diese Garantien benötigen. Entstanden ist eine interessante Mischung aus rechtsphilosophischem Lehrbuch und Gegenwartsanalyse.

2006. 183 S., geb.
  • B195140
    • Buch
    • B195140
    • 978-3-534-19514-5
    • 18.01.2006
    • wbg Academic
    • 183
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »... ausgesprochen lesbar geschrieben. ..., dass man das Buch nicht nur als Systematik von Recht und Ethik der Moderne lesen kann, sondern auch und vor allem als Anregung zum Nachdenken über existentielle Fragen der modernen in Recht und Politik verfassten Welt nutzen kann. Das Buch ist deshalb nicht nur für den universitären Unterricht in...
    comment (2)
    Pressestimmen

    ... ausgesprochen lesbar geschrieben. ..., dass man das Buch nicht nur als Systematik von Recht und Ethik der Moderne lesen kann, sondern auch und vor allem als Anregung zum Nachdenken über existentielle Fragen der modernen in Recht und Politik verfassten Welt nutzen kann. Das Buch ist deshalb nicht nur für den universitären Unterricht in Philosophie, Jurisprudenz und Politik geeignet, sondern höchst anregend für alle nachdenklichen Zeitgenossen.

    Dr. Horst Denzer, Augsburg

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen