Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Friedrich Hölderlin

Roberg, Thomas (Hrsg.)

Friedrich Hölderlin

Neue Wege der Forschung
42,90 €
34,32 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

Friedrich Hölderlin (1770 – 1843) gehört unbestritten zu den bedeutendsten und wirkungsmächtigsten Autoren der ästhetischen Moderne. Zugleich ist er einer der am intensivsten erforschten Dichter und Denker der deutschen Literaturgeschichte. Längst konfrontiert die Hölderlin-Forschung durch ihren Umfang und ihr Spezialisierungsniveau Studierende... mehr
Group 53
Beschreibung
Friedrich Hölderlin (1770 – 1843) gehört unbestritten zu den bedeutendsten und wirkungsmächtigsten Autoren der ästhetischen Moderne. Zugleich ist er einer der am intensivsten erforschten Dichter und Denker der deutschen Literaturgeschichte. Längst konfrontiert die Hölderlin-Forschung durch ihren Umfang und ihr Spezialisierungsniveau Studierende und Lehrende mit erheblichen Orientierungsproblemen.

Vor diesem Hintergrund dokumentiert der Band aktuelle Entwicklungen und Ergebnisse der Hölderlin-Forschung seit Ende der 1970er-Jahre. Eine Auswahl repräsentativer Beiträge bietet dem Benutzer einen gezielten Überblick über unterschiedliche Tendenzen der Forschung und dient als Materialquelle für Seminare und Referate. Der Schwerpunkt liegt dabei zum einen auf poetologischen und philosophischen Interpretationsansätzen, zum anderen auf Untersuchungen zu einzelnen, meist übergreifenden Aspekten des Gesamtwerks.

Sonderausgabe der 1. Aufl. 2003. 328 S., kart.
  • B216260
    • Buch
    • B216260
    • 978-3-534-21626-0
    • 01.04.2008
    • wbg Academic
    • 328
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »... eine detailgesättigte Materialquelle für eingefleischte Fans des schwäbischen Dichterphilosophen ...« Heilbronner Stimme »Der Band enthält eine gut sortierte Auswahlbibliographie und ein Personenregister und erschließt somit trotz der Auswahl und den damit verbundenen Aussparungen den aktuellen Stand der Hölderlin-Forschung.« Das...
    comment (2)
    Pressestimmen

    ... eine detailgesättigte Materialquelle für eingefleischte Fans des schwäbischen Dichterphilosophen ...

    Heilbronner Stimme

    Der Band enthält eine gut sortierte Auswahlbibliographie und ein Personenregister und erschließt somit trotz der Auswahl und den damit verbundenen Aussparungen den aktuellen Stand der Hölderlin-Forschung.

    Das achtzehnte Jahrhundert

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen