Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Rom – Nabel der Welt

Johrendt, Jochen / Schmitz-Esser, Romedio (Hrsg.)

Rom – Nabel der Welt

Macht, Glaube, Kultur von der Antike bis heute
29,90 €
23,92 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In wenigen Tagen lieferbar

Keine andere Stadt stand von der Antike bis zur Gegenwart so sehr in Beziehung zu den unterschiedlichsten Regionen Europas wie Rom. Der Bogen der behandelten Themen spannt sich von der antiken Metropole des Imperium Romanum über die Stadt als politisches wie kulturelles Zentrum der Päpste bis zur Hauptstadt des faschistischen Imperiums und... mehr
Group 53
Beschreibung
Keine andere Stadt stand von der Antike bis zur Gegenwart so sehr in Beziehung zu den unterschiedlichsten Regionen Europas wie Rom. Der Bogen der behandelten Themen spannt sich von der antiken Metropole des Imperium Romanum über die Stadt als politisches wie kulturelles Zentrum der Päpste bis zur Hauptstadt des faschistischen Imperiums und belegt die herausragende Stellung Roms eindrücklich. Die Stadt wirkte geistig-religiös, politisch-administrativ und künstlerisch auf den Rest Europas ein, sei es als Macht- oder Kunstzentrum, als Ort herausragender Reliquien oder Sitz des Papstes. Der Entwicklung und dem Wandel der Bedeutungen der Stadt gehen die zwölf Beiträge dieses Bandes in chronologischer Herangehensweise nach.

2010. 224 S. mit 18 s/w Abb., Namens- u. Ortsreg., 14,5 x 22 cm, Fadenh., geb.
  • B233182
    • Buch
    • B233182
    • 978-3-534-23318-2
    • 04.08.2010
    • wbg Academic
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Dieser informative Band behandelt Rom, die ›Hauptstadt des Abendlandes‹, unter einem neuartigen Blickwinkel; er betrachtet die Ausstrahlung der Stadt auf die unterschiedlichsten Regionen Europas seit der Antike und beschreibt die herausragende Stellung von der Hauptstadt des Römischen Reiches über die Zentrale der Christenheit bis zur Metropole...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Dieser informative Band behandelt Rom, die ›Hauptstadt des Abendlandes‹, unter einem neuartigen Blickwinkel; er betrachtet die Ausstrahlung der Stadt auf die unterschiedlichsten Regionen Europas seit der Antike und beschreibt die herausragende Stellung von der Hauptstadt des Römischen Reiches über die Zentrale der Christenheit bis zur Metropole der faschistischen Bewegung.

    lehrerbibliothek.de

    Die teils komplexen historischen Einzelheiten werden stets auf übersichtliche und gut verständliche Weise dargelegt, ohne dass sich die Autoren in den Details verlieren. Gutes Bildmaterial ergänzt die sehr lesenswerten Beiträge.

    Bulletin des schweizerischen Altphilologenverbandes

    So bekommt der Leser alles, was er für eine erste Annäherung an über 2000 Jahre Stadtgeschichte braucht: einen eindrucksvollen Überblick, einen sinnvollen Einblick und eine punktuelle Vertiefung.

    DASIU von Harald Kloiber

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen