Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Fernerkundung im urbanen Raum

Taubenböck, Hannes / Dech, Stefan (Hrsg.)

Fernerkundung im urbanen Raum

Erdbeobachtung auf dem Weg zur Planungspraxis
17,95 €
14,36 € für Mitglieder info
(statt 24.90 €)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In wenigen Tagen lieferbar

Oft gibt es bei der praktischen Fernerkundungsanwendung in urbanen Gebieten immense Diskrepanzen zwischen den Potenzialen der Fernerkundung und dem Wissen über die neuen Planungsmöglichkeiten bei den Vertretern von Ländern, Städten und Kommunen. Das übergeordnete Ziel dieses Buches ist daher, Entscheidungsträgern, Akteuren und Politikern das... mehr
Group 53
Beschreibung
Oft gibt es bei der praktischen Fernerkundungsanwendung in urbanen Gebieten immense Diskrepanzen zwischen den Potenzialen der Fernerkundung und dem Wissen über die neuen Planungsmöglichkeiten bei den Vertretern von Ländern, Städten und Kommunen. Das übergeordnete Ziel dieses Buches ist daher, Entscheidungsträgern, Akteuren und Politikern das komplette aktuelle Potenzial, aber auch die Limitierungen der Fernerkundungsdaten und -anwendungen im urbanen Raum übersichtlich und kompakt nahezubringen.

Einzelne Beiträge zeigen die umfangreichen Potenziale fernerkundlicher Analysen von der regionalen bis zur lokalen Ebene in unterschiedlichsten thematischen Bandbreiten und Anwendungsgebieten.

Mit einem Vorwort von Johann-Dietrich Wörner und Christian Ude. 2010. 192 S. mit 81 farb. u. 8 s/w Abb., 14 Tab., Reg., 16,5 x 24 cm, Fadenh., geb.
  • B234813
    • Buch
    • B234813
    • 978-3-534-23481-3
    • 17.08.2010
    • wbg Academic
    • 192
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Das Buch bietet praxisorientierte Einblicke in die Anwendungsmöglichkeiten von Fernerkundung für die Analyse und Planung im städtischen Raum. Es richtet sich in erster Linie an Akteure und Entscheidungsträger der regionalen und kommunalen Verwaltungen. Schon deshalb scheint ein deutschsprachiges Sammelwerk längst überfällig. Ein Blick in die...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Das Buch bietet praxisorientierte Einblicke in die Anwendungsmöglichkeiten von Fernerkundung für die Analyse und Planung im städtischen Raum. Es richtet sich in erster Linie an Akteure und Entscheidungsträger der regionalen und kommunalen Verwaltungen. Schon deshalb scheint ein deutschsprachiges Sammelwerk längst überfällig. Ein Blick in die Referenzlisten der einzelnen Beiträge, die in weiten Teilen auf englischsprachige Literatur zurückgreifen, zeigt, dass das vorliegende Buch diese Lücke in der deutschen Fachliteratur erfolgreich erschließt. Zudem ist der vorliegende Band ebenso allen anderen an Fernerkundung Interessierten zu empfehlen, da er leicht verständlich geschrieben und reich bebildert ist und einen relativ breit gefächerten Einstieg in die Thematik ermöglicht.

    RaumPlanung

    Durch die Verzahnung fernerkundlicher Methodik mit Beispielen planerisch relevanter Fragestellungen schließt der Sammelband eine Lücke in der wissenschaftlichen Literaturlandschaft zur urbanen Fernerkundung, Stadtgeographie und Raumplanung. Dem Buch gelingt es, für einen konkreten Untersuchungsraum, thematisch gut nachvollziehbares Wissen sprachlich leicht verständlich an eine interdisziplinäre Leserschaft aus Praxis und Wissenschaft zu vermitteln.

    GeoLoge

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen