Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Grundzüge der Geschichte der Alten Kirche

Frank, Karl Suso

Grundzüge der Geschichte der Alten Kirche

44,90 €
35,92 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

»Alte Kirche« ist das Christentum des Orbis Romanus. Mit seiner Auflösung und Umwandlung ist die Zeit der Alten Kirche zu Ende. Ihre Anfänge liegen in der Verkündung über Jesus, den Christus. Diese Verkündigung wird in die römische Mittelmeerwelt hineingesprochen. Sie wird hier angenommen, weil sie in mutiger Weise an Vorhandenes anknüpft –... mehr
Group 53
Beschreibung
»Alte Kirche« ist das Christentum des Orbis Romanus. Mit seiner Auflösung und Umwandlung ist die Zeit der Alten Kirche zu Ende. Ihre Anfänge liegen in der Verkündung über Jesus, den Christus. Diese Verkündigung wird in die römische Mittelmeerwelt hineingesprochen. Sie wird hier angenommen, weil sie in mutiger Weise an Vorhandenes anknüpft – »Komm, ich will dir den Logos verkünden und seine Mysterien und ich will sie mit Bildern erklären, die dir vertraut sind« (Clemens von Alexandrien). Die ›Grundzüge‹ wollen dieses antike Christentum in seinem geschichtlichen Werden vorstellen und an einer wesentlichen Epoche der Kirchengeschichte die unaufgebbare Geschichtlichkeit der Kirche vorführen.

Sonderausgabe der 3.,gegenüber der 2. unveränd. Aufl. 1993. (II)XI, 192 S., kart.
  • B235193
    • Buch
    • B235193
    • 978-3-534-23519-3
    • wbg Academic
    • 208
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Das mit einem Literaturverzeichnis, das wichtige Literatur zu den einzelnen Kapiteln zusammenstellt, versehene Buch macht deutlich, dass die ›Alte Kirche‹ entscheidend von der antiken Umwelt in Auseinandersetzung, in Ablehnung und Übernahme antiken Denkens und antiker Kultur, Verfassung und Formen mitgeprägt worden ist. Die heutigen...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Das mit einem Literaturverzeichnis, das wichtige Literatur zu den einzelnen Kapiteln zusammenstellt, versehene Buch macht deutlich, dass die ›Alte Kirche‹ entscheidend von der antiken Umwelt in Auseinandersetzung, in Ablehnung und Übernahme antiken Denkens und antiker Kultur, Verfassung und Formen mitgeprägt worden ist. Die heutigen Ausformungen des Christentums sind ohne dieses gemeinsame Fundament der Alten Kirche nicht zu verstehen. Die Grundzüge, wie Frank sie vorlegt, geben dem, der sich in die Geschichte der Alten Kirche einarbeiten will, Hinweise darauf, wo man sich weiter und umfangreicher informieren kann, dem aber, der sich in der Geschichte der Kirche in den ersten sechs Jahrhunderten auskennt, bieten die Ausführungen die Möglichkeit, einmal Gelerntes zu rekapitulieren.

    Reformierte Kirchenzeitung

    Mit einem untrüglichen Blick für das Wesentliche gibt der Theologe eine Übersicht über Entwicklung und Ereignisse der Geschichte des christlichen Altertums. Dabei kommen auch theologische Schwerpunkte, die für die spätere theologische Entfaltung belangvoll wurden, nicht zu kurz. Der Band ist klar und übersichtlich gegliedert und vermittelt auch schwierige Zusammenhänge verständlich. So ist diese Publikation nicht nur für Studierende hilfreich, sondern auch für den Laien interessant, der mehr über das Werden der Kirche erfahren möchte.

    KNA – Ökumenische Information

    Mit Sachkenntnis schildert Frank Bedrückung und Aufstieg der Kirche in den ersten fünf Jahrhunderten, wobei in der knappen Form immer das Ausleuchten wichtiger Einzelheiten besticht. Indem er oftmals die Quellen selbst zu Wort kommen lässt, trifft die Vergangenheit unmittelbar. Auch deshalb werden diese ›Grundzüge‹ neben Studierenden weitere Kreise von Interessenten erreichen.

    Christ in der Gegenwart

    In heute seltener Weise präsentiert es (das Werk) den Stoff stilistisch klar und sprachlich angenehm, didaktisch geschickt und inhaltlich konzentriert.

    Theologische Revue

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen