Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Märchen, Miniaturen, Minarette

Heine, Peter

Märchen, Miniaturen, Minarette

Eine Kulturgeschichte der islamischen Welt
EXKLUSIV
19,96 € Nur für Mitglieder
(statt 39.90 €)
(Geb. LP 24.95 €)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kurzfristig nicht am Lager, Artikel wird nachgeliefert

Artikel vorbestellen
Zuletzt ist zunehmend die politische Seite des Islams in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses gerückt. Dabei gerät oft in Vergessenheit, dass unter islamischer Herrschaft eine Vielzahl von kulturellen Errungenschaften zur Blüte gelangte. In manchen Fällen fungierten Muslime als Vermittler zwischen dem Wissen der klassischen Antike und dem... mehr
Group 53
Beschreibung
Zuletzt ist zunehmend die politische Seite des Islams in den Blickpunkt des öffentlichen Interesses gerückt. Dabei gerät oft in Vergessenheit, dass unter islamischer Herrschaft eine Vielzahl von kulturellen Errungenschaften zur Blüte gelangte. In manchen Fällen fungierten Muslime als Vermittler zwischen dem Wissen der klassischen Antike und dem westlichen Abendland, in anderen machten sie das christliche Europa mit kulturellen Errungenschaften Indiens und Chinas bekannt. Dabei übten sie weit mehr als eine ›Briefträgerfunktion‹ aus. Die islamische Welt ist gerade in ihren kulturellen Traditionen ungeheuer reich und vielfältig – ein Reichtum, den es zu entdecken gilt.

Peter Heine schreibt mit dem vorliegenden Band erstmals eine sowohl zeitlich als auch geographisch umfassende Kulturgeschichte der islamischen Welt. Von der klassischen Periode (der Blütezeit des Islams zwischen dem 8. und 13. Jahrhundert) bis heute spannt er den zeitlichen Bogen; geografisch bezieht er über die Kernländer des Islams hinaus Afrika sowie Süd- und Südostasien und die indonesisch-malayische Welt mit ein. Gegenstand seiner Kulturgeschichte sind die Bereiche Literatur, Bildende Kunst, Architektur, Musik und Textilien. Ein einleitendes Kapitel macht dazu mit den Grundlagen des Islams vertraut.

Der Band ist durchgängig reich illustriert mit Fotos und Kartenmaterial.

2011. 240 S. mit etwa 180 farb. Abb. und Kt., 28,5 x 30,5 cm, Fadenh., geb. mit SU. Primus, Darmstadt. Lizenzausgabe.
  • B237982
    • Buch
    • B237982
    • 23.09.2011
    • wbg Academic
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    comment (2) Pressestimmen
    »Die genannten Kernbereiche werden vom Autor, einem emeritierten Professor für Islamwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin, kenntnisreich, souverän und sprachlich in so flüssiger und eleganter Art und Weise vorgetragen, dass es ein Vergnügen ist, das Buch oder auch nur einzelne der Kapitel zu lesen.« preetorisstiftung.de »Sachlich,...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Die genannten Kernbereiche werden vom Autor, einem emeritierten Professor für Islamwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin, kenntnisreich, souverän und sprachlich in so flüssiger und eleganter Art und Weise vorgetragen, dass es ein Vergnügen ist, das Buch oder auch nur einzelne der Kapitel zu lesen.

    preetorisstiftung.de

    Sachlich, oft lexikalisch verschafft er dem Leser - auch dem Laien - einen sehr guten Überblick über die Kultur der islamischen Welt. Dieser Band macht jedenfalls Lust auf mehr.

    Deutschlandradio Kultur

    Heine hat mit seinem Buch ein Werk geschaffen, das man sich immer und immer wieder ansehen möchte. Es gibt vieles zu entdecken.

    G/Geschichte

    "Märchen, Miniaturen, Minarette" ist ein Buch voller überraschender Einsichten aus der islamischen Welt, es ist gut lesbar, einige Fachbegriffe werden am Rand erläutert, und die Illustrationen sind wunderbar anzusehen. Es ist uneingeschränkt empfehlenswert.

    Karfunkel

    Der Versuch des Autors, den LeserInnen ein interdisziplinäres Gesamtverstehen zu ermöglichen, ist eindrucksvoll gelungen

    Bn-Bibliotheksnachrichten

    Dieser Prachtband ist gleichzeitig ein Augenschmaus, der das Lesevergnügen umfassend vertieft

    Pallasch

    So ist das Buch in seiner Summe geeignet, den Blick so zu weiten, dass man im Islam nicht mehr nur die Problemreligion sieht

    Darmstädter Echo

    Vermittelt als Einstiegslektüre ein äußerst informatives Bild des Islam von seinen Anfängen bis heute

    Zeitzeichen

    Überhaupt ist die graphische Aufmachung des Buches eine Augenweide

    Zeitzeichen

    Der Islam ist immer wieder Gegenstand von Kontroversen. Umso verdienstvoller sind Darstellungen wie die, mit der Peter Heine einen umfassenden Überblick über die historische Entwicklung und kulturellen Ausprägungen dieser Religion gibt.

    Badische Neueste Nachrichten

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen