Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Politische Theorie der Prämoderne 1500 – 1800

Nitschke, Peter

Politische Theorie der Prämoderne 1500 – 1800

EBOOK
Auswahl zurücksetzen
15,99 €
12,79 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Der Zeitraum von 1500 bis 1800 ist nicht nur die Zeit des fundamentalen Schismas im christlichen Abendland und blutiger Konflikte in einer Reihe europäischer Länder. Sie ist auch die radikale Umbruchzeit für das politische Denken. Hier wurde ein Großteil dessen formuliert, was für das heutige Demokratieverständnis unumgänglich ist. Peter... mehr
Group 53
Beschreibung
Der Zeitraum von 1500 bis 1800 ist nicht nur die Zeit des fundamentalen Schismas im christlichen Abendland und blutiger Konflikte in einer Reihe europäischer Länder. Sie ist auch die radikale Umbruchzeit für das politische Denken. Hier wurde ein Großteil dessen formuliert, was für das heutige Demokratieverständnis unumgänglich ist. Peter Nitschke ordnet den Stoff nach Diskursen, um die politisches Denken immer wieder kreist. Es geht um Christentum und Politik, um Macht und Utopie sowie um den Gesellschaftsvertrag und die republikanische Staatsform. Anhand dieser Kristallisationspunkte können die die wichtigsten Denker der Prämoderne vergleichend betrachtet werden: Luther, Francisco de Vitoria, Bodin, Leibniz, Möser, Machiavelli, Lipsius, Hobbes, Friedrich II., Morus, Müntzer, Bacon, Rousseau, Mercier, Grotius, Locke, Erasmus von Rotterdam, Montaigne, Spinoza, Bayle, Hume, Althusius, Harrington, Montesquieu und Kant.

2., erw. und bibliogr. aktual. Aufl. 2011. 160 S., Bibliogr. und Reg., 16,5 x 24 cm, kart.
  • I716210
    • EPUB eBook
    • I716210
    • 978-3-534-71621-0
    • 01.12.2012
    • wbg Academic
    • 160
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Eine höchst präzise durchdachte und in aller Kürze das Wesentliche treffende Darstellung.« Das Historisch-Politische Buch »Ein überaus gelungenes, ebenso lesens- wie bemerkenswertes Einführungsbuch.« Politische Vierteljahresschrift
    comment (2)
    Pressestimmen

    Eine höchst präzise durchdachte und in aller Kürze das Wesentliche treffende Darstellung.

    Das Historisch-Politische Buch

    Ein überaus gelungenes, ebenso lesens- wie bemerkenswertes Einführungsbuch.

    Politische Vierteljahresschrift

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen