Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Ist der Geist berechenbar?

Köhler, Wolfgang R. / Mutschler, Hans-Dieter (Hrsg.)

Ist der Geist berechenbar?

Philosophische Reflexionen
49,90 €
39,92 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

Die Beziehung von Geist, Gehirn und Bewusstsein ist eines der wichtigsten Themen der Gegenwartsphilosophie. Modelle, die den Geist in Analogie zum Computer auffassen, stehen in der philosophiegeschichtlichen Tradition einer mechanistischen Sichtweise von Natur und Leben insgesamt. Der vorliegende Band wendet sich kritisch gegen diese... mehr
Group 53
Beschreibung
Die Beziehung von Geist, Gehirn und Bewusstsein ist eines der wichtigsten Themen der Gegenwartsphilosophie. Modelle, die den Geist in Analogie zum Computer auffassen, stehen in der philosophiegeschichtlichen Tradition einer mechanistischen Sichtweise von Natur und Leben insgesamt. Der vorliegende Band wendet sich kritisch gegen diese reduktionistischen Tendenzen. Quantifizierbarkeit und Vorhersagbarkeit von Naturprozessen insgesamt werden kritisch hinterfragt, und vor diesem Hintergrund wird eine Theorie des Bewusstseins, die von einer Art Maschinenmodell ausgeht, diskutiert: Gibt es einen Bedeutungsgehalt des Bewusstseins, der mehr ist als berechenbare Gehirnzustände? Und wie ist dieser ›Überschuss‹ philosophisch zu fassen? Das Buch, an dem auf diesem Gebiet sehr renommierte Autoren mitgewirkt haben, bietet einen gründlichen Einblick in die aktuelle Diskussion um Geist und Bewusstsein.

Sonderausgabe der 1. Aufl. 2003. 207 S., kart.
  • B242474
    • Buch
    • B242474
    • 978-3-534-24247-4
    • wbg Academic
    • 208
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Insgesamt bietet der Sammelband eine Reihe erstklassiger Beiträge zu einem aktuellen Problemfeld, wobei die Probleme und Voraussetzungen der Berechenbarkeitsthese stringent dargestellt werden.« Forschung Frankfurt »Mit diesem Band präsentieren die Herausgeber einige erstklassige Beiträge zu einem sehr aktuellen Problemfeld ... eine exzellente...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Insgesamt bietet der Sammelband eine Reihe erstklassiger Beiträge zu einem aktuellen Problemfeld, wobei die Probleme und Voraussetzungen der Berechenbarkeitsthese stringent dargestellt werden.

    Forschung Frankfurt

    Mit diesem Band präsentieren die Herausgeber einige erstklassige Beiträge zu einem sehr aktuellen Problemfeld ... eine exzellente Beschreibung und Kritik der Probleme und Voraussetzungen einer Berechnungstheorie des Geistes.

    Theologische Literaturzeitung

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen