Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Ketzerei und Inquisition im Mittelalter

Oberste, Jörg

Ketzerei und Inquisition im Mittelalter

Auswahl zurücksetzen
17,95 €
14,36 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

Das Christentum mit seinem absoluten Wahrheitsanspruch, der sich auf das geoffenbarte Wort bezog, musste die Einheit von Glaube und Kirche fordern. Doch unterschiedliche Auslegungen sorgten von Anfang an für Spannungen in der Kirche und für das Entstehen von häretischen, von ›ketzerischen‹ Ansichten und Bewegungen. Jörg Oberste geht allen... mehr
Group 53
Beschreibung
Das Christentum mit seinem absoluten Wahrheitsanspruch, der sich auf das geoffenbarte Wort bezog, musste die Einheit von Glaube und Kirche fordern. Doch unterschiedliche Auslegungen sorgten von Anfang an für Spannungen in der Kirche und für das Entstehen von häretischen, von ›ketzerischen‹ Ansichten und Bewegungen. Jörg Oberste geht allen Ausformungen dieses Phänomens von den Anfängen der Kirche bis ins Spätmittelalter nach. Von den Arianern der Alten Kirche über die Katharer und Waldenser bis hin zu den Lollarden und Hussiten reicht dieser Überblick. Und er zeigt die verschiedenen Reaktionen der Kirche auf diese Umtriebe. In der Inquisition des Hochmittelalters ist ihr ein machtvolles Instrument erwachsen, das aber auch den Keim des Missbrauchs in sich trug.

2., bibliogr. aktual. Auflage 2012. 160 S. mit Bibliogr. und Reg., 16,5 x 24 cm, kart.
  • B245680
    • Buch
    • B245680
    • 978-3-534-24568-0
    • 29.12.2011
    • wbg Academic
    • 160
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Oberste liefert einen gelungenen Überblick, verständlich und flüssig geschrieben ... Trotz der sehr wissenschaftlichen Ausrichtung sind die Texte nicht trocken und kompliziert geschrieben, sondern lassen sich gut verständlich und flüssig lesen. Geschichte möglichst umfassend in kompakter Form und allgemeinverständlich zu vermitteln, das...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Oberste liefert einen gelungenen Überblick, verständlich und flüssig geschrieben ... Trotz der sehr wissenschaftlichen Ausrichtung sind die Texte nicht trocken und kompliziert geschrieben, sondern lassen sich gut verständlich und flüssig lesen. Geschichte möglichst umfassend in kompakter Form und allgemeinverständlich zu vermitteln, das erreicht dieser Band der Serie ›Geschichte kompakt‹ in jedem Fall.

    Karfunkel

    Dem Mediävisten Jörg Oberste ist eine knappe, aber konzise, didaktisch gelungene und fundierte Einführung in das Thema gelungen.

    Theologische Revue

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Das Byzantinische Reich Grünbart, Michael   Das Byzantinische Reich
    ab 4,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    In wenigen Tagen lieferbar

    Zuletzt angesehen