Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Liber memorialis

Ampelius, Lucius

Liber memorialis

Was ein junger Römer wissen soll
49,95 €
39,96 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar innerhalb von 5-8 Werktagen

Über den Autor L. Ampelius wissen wir so gut wie nichts. Vermutlich gehört er in die Gattung der Schulschriftsteller, wahrscheinlich hat er im 2. Jahrhundert n. Chr. geschrieben, unbekannt ist aber der Ort, wo er gelebt oder gelehrt hat. Überliefert ist von ihm nur ein einziges kleines Werk, der ›Liber memorialis‹. Dieses ›Erinnerungs-‹ oder... mehr
Group 53
Beschreibung
Über den Autor L. Ampelius wissen wir so gut wie nichts. Vermutlich gehört er in die Gattung der Schulschriftsteller, wahrscheinlich hat er im 2. Jahrhundert n. Chr. geschrieben, unbekannt ist aber der Ort, wo er gelebt oder gelehrt hat. Überliefert ist von ihm nur ein einziges kleines Werk, der ›Liber memorialis‹. Dieses ›Erinnerungs-‹ oder ›Gedächtnisbuch‹ enthält gewissermaßen das Grundwissen seiner Zeit – also alles, was ein junger Römer im Unterricht beim Grammaticus lernen musste. Dabei handelt es sich erstaunlicherweise nicht um Stilübungen, wie sie zur Vorbereitung auf die Laufbahn eines Rechtsanwalts oder eines Politikers wichtig waren. Ampelius bietet vielmehr reines ›Sachwissen‹ – Himmel und Erde, Sternbilder und Göttermythen, Naturwunder und Geschichte sind die Themen, mit denen er sich beschäftigt. Damit eröffnet sein kleines Lehrbuch wertvolle Einblicke in Schulwesen und Allgemeinwissen der römischen Antike.

Lat. / dt. Hrsg., eingel. und übers. von Ingemar König. 2., durchges. Aufl. 2011. 150 S. mit Bibliogr., 13,3 x 21,1 cm, Fadenh., geb.
  • B245949
    • Buch
    • B245949
    • 978-3-534-24594-9
    • 19.07.2011
    • wbg Academic
    • 150
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Ampelius bietet Sachwissen: Himmel und Erde, Sternbilder und Göttermythen, Naturwunder und Geschichte sind seine Themen. Damit bietet sein kleines Lehrbuch wertvolle Einblicke in Schulwesen und Allgemeinwissen der römischen Antike. Die Einleitung und die erklärenden Erläuterungen zu den einzelnen Kapiteln erschließen das übersetzte,...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Ampelius bietet Sachwissen: Himmel und Erde, Sternbilder und Göttermythen, Naturwunder und Geschichte sind seine Themen. Damit bietet sein kleines Lehrbuch wertvolle Einblicke in Schulwesen und Allgemeinwissen der römischen Antike. Die Einleitung und die erklärenden Erläuterungen zu den einzelnen Kapiteln erschließen das übersetzte, aufschlussreiche lateinische Werk auch für einen breiteren Leserkreis.

    helvetia archaeologica

    Die zweisprachige Ausgabe ist für den Fachmann vor allem ob der Einleitung gewinnbringend, für den antikes Stoffgut wissbegierig aufsaugenden Laien dürfte sich dagegen auch die Übersetzung mit den Erläuterungen zum regen Gebrauch lohnen.

    H-Soz-U-Kult

    Dass dieses Buch binnen Jahresfrist eine zweite Auflage erlebt hat, ist wohl der beste Beweis für die Nützlichkeit dieses Werkes für Lehrende und Studierende.

    Ianus

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen