Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Römische Thermen und antikes Badewesen

Brödner, Erika

Römische Thermen und antikes Badewesen

EXKLUSIV
15,92 € Nur für Mitglieder
(Geb. LP 19.90 €)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die römischen Thermen galten schon in der Antike als Inbegriff dessen, was wir heute als Wellness bezeichnen. Die meist prächtig ausgestatteten Bäder waren ein wichtiger Anziehungspunkt des öffentlichen Lebens. Hier traf man sich zu geselligem Gespräch oder zu Sport und Spiel – und dabei kamen auch die leiblichen Genüsse wie Essen und Trinken... mehr
Group 53
Beschreibung
Die römischen Thermen galten schon in der Antike als Inbegriff dessen, was wir heute als Wellness bezeichnen. Die meist prächtig ausgestatteten Bäder waren ein wichtiger Anziehungspunkt des öffentlichen Lebens. Hier traf man sich zu geselligem Gespräch oder zu Sport und Spiel – und dabei kamen auch die leiblichen Genüsse wie Essen und Trinken nicht zu kurz. Es gab Warm- und Kaltwasserbäder, Umkleide- und Aufenthaltsräume auch für die Diener und Sklaven, Verkaufsstände für Öl und Getränke versorgten die Besucher, Gasträume luden ein zum Verweilen und Erfrischen. Solche Bäder waren im gesamten Imperium Romanum verbreitet. Selbst in den Grenzprovinzen verfügten die Militärlager oft über eigene Badeanlagen. Die Autorin gibt einen Überblick über das antike Badewesen und beschreibt den Alltag in den römischen Thermen. Aus den archäologischen Befunden erschließt sie Architektur und Funktionsweise der Bäder und stellt die Anlagen in Rom und in den Provinzen in ihren kulturgeschichtlichen Zusammenhang.

Sonderausgabe 2011. (3., bibliogr. aktual. Aufl.). 304 S. mit 17 s/w Abb. u. 85 Zeichn., 1 Kt., Bibliogr. u. Reg., 13,5 x 21,5 cm, Fadenh., geb.
  • B246519
    • Buch
    • B246519
    • 23.08.2011
    • wbg Academic
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Der Alltag der Antike im und um das Bad wird lebendig nahegebracht, anregend dokumentiert auch durch zeitgenössische Berichte.« helvetica achaeologica »Die Grundrisszeichnungen und eine umfangreiche Bildauswahl sorgen mit für die notwendige Anschaulichkeit dieser stummen Relikte und Zeugen einstiger Orte der Lust, wo es feucht-fröhlich zuging...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Der Alltag der Antike im und um das Bad wird lebendig nahegebracht, anregend dokumentiert auch durch zeitgenössische Berichte.

    helvetica achaeologica

    Die Grundrisszeichnungen und eine umfangreiche Bildauswahl sorgen mit für die notwendige Anschaulichkeit dieser stummen Relikte und Zeugen einstiger Orte der Lust, wo es feucht-fröhlich zuging und sich ›die drei klassischen Freuden balnea, vina, venus‹ ein Stelldichein gaben

    . FAZ

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen