Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Einführung in die Literatur des Bürgerlichen Realismus

Balzer, Bernd

Einführung in die Literatur des Bürgerlichen Realismus

Auswahl zurücksetzen
20,00 €
16,00 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In wenigen Tagen lieferbar

Bernd Balzer bietet einen fundierten Überblick über die Literatur des Bürgerlichen Realismus. Im Anschluss an eine knappe Skizze der aktuellen Diskussion um Epochengrenzen werden der politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Kontext des literarischen Realismus erläutert und seine ideengeschichtlichen Voraussetzungen geklärt. Ausführliche... mehr
Group 53
Beschreibung
Bernd Balzer bietet einen fundierten Überblick über die Literatur des Bürgerlichen Realismus. Im Anschluss an eine knappe Skizze der aktuellen Diskussion um Epochengrenzen werden der politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Kontext des literarischen Realismus erläutert und seine ideengeschichtlichen Voraussetzungen geklärt. Ausführliche Kapitel sind der Entwicklung von Buchmarkt und Lesekultur sowie der Auseinandersetzung mit Bildender Kunst und Fotografie gewidmet. Vor diesem Hintergrund können Programm und theoretische Konzepte des Realismus grundlegend formuliert werden. Eine Übersicht über die wesentlichen Gattungen, Stile, Themen und Motive realistischer Literatur in Deutschland, Österreich und der Schweiz vermittelt wertvolle Kenntnisse der Literaturgeschichte. Die Analyse von ausgewählten Erzähltexten, u.a. von Gottfried Keller, Wilhelm Raabe und Theodor Fontane, führt abschließend in die praktische Textarbeit ein.

Hrsg. von Gunter E. Grimm und Klaus-Michael Bogdal. 2., durchges. Aufl. 2012. 160 S. mit Bibliogr. und Reg., 16,5 x 24 cm, kart.
  • B248131
    • Buch
    • B248131
    • 978-3-534-24813-1
    • 24.04.2012
    • wbg Academic
    • 160
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Auf nur 160 Seiten meistert der Autor die anspruchsvolle Aufgabe, anschaulich und zugleich auf der Höhe des aktuellen Forschungsstandes die wichtigsten theoretischen Konzepte der realistischen Epoche darzustellen und die genannten Problemfelder im Kontext der einschlägigen Primärliteratur zu diskutieren ... Bernd Balzer hat eine überzeugende...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Auf nur 160 Seiten meistert der Autor die anspruchsvolle Aufgabe, anschaulich und zugleich auf der Höhe des aktuellen Forschungsstandes die wichtigsten theoretischen Konzepte der realistischen Epoche darzustellen und die genannten Problemfelder im Kontext der einschlägigen Primärliteratur zu diskutieren ... Bernd Balzer hat eine überzeugende Einführung in die Literatur des ›bürgerlichen‹ Realismus vorgelegt, von der vor allem Studierende im Grundstudium profitieren werden.

    kult_online

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Einführung in die Intermedialität Robert, Jörg  Einführung in die Intermedialität
    ab 6,36 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    Texte zur Poetik Vietta, Silvio (Hrsg.)  Texte zur Poetik
    ab 6,36 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    In wenigen Tagen lieferbar

    Studienbuch Emotionsforschung Schiewer, Gesine Lenore  Studienbuch Emotionsforschung
    ab 10,36 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    In wenigen Tagen lieferbar

    Zuletzt angesehen