Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
August 14

Sonnabend, Holger

August 14

Der Tod des Kaisers Augustus
EXKLUSIV
15,92 € Nur für Mitglieder
(Geb. LP 19.90 €)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Als der römische Kaiser Augustus im August 14 starb, war er 76 Jahre alt. Zeit seines Lebens war er ein Meister der politischen Inszenierung. Konsequenterweise gestaltete er auch sein langsames Sterben und seinen Tod zum Ereignis, das ihm noch einmal Gelegenheit gab, sich als einfacher Bürger und bescheidener Familienmensch zu geben, der sich... mehr
Group 53
Beschreibung
Als der römische Kaiser Augustus im August 14 starb, war er 76 Jahre alt. Zeit seines Lebens war er ein Meister der politischen Inszenierung. Konsequenterweise gestaltete er auch sein langsames Sterben und seinen Tod zum Ereignis, das ihm noch einmal Gelegenheit gab, sich als einfacher Bürger und bescheidener Familienmensch zu geben, der sich gleichwohl bis zum letzten Atemzug um das Wohl des Staates sorgte. Holger Sonnabend macht in diesem ungewöhnlichen Buch Sterben und Tod des Herrschers selbst zum Thema - und zum Ausgangspunkt für einen spannenden Rückblick auf die Herrschaft des Augustus und sein Nachleben.

2013. 168 S. mit 7 s/w Abb. und 1 Kt., Bibliogr., 13,5 x 21,5 cm, geb. Primus, Darmstadt. Lizenzausgabe.
  • B249848
    • Buch
    • Hardcover
    • B249848
    • 05.08.2013
    • wbg Academic
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Holger Sonnabend gelingt scheinbar spielerisch die Komplexität des Regenten darzustellen. Ein großartiger Geschichtsreiseband.« aus-erlesen.de »Eine gut lesbare und interessante Darstellung der Entstehung des Prinzipats und seiner frühen Zeit.« H-Soz-U-Kult »Sehr geschickt beschreibt Sonnabend, wie eng Leben und Tod eines großen römischen...
    comment (2)
    Pressestimmen

    Holger Sonnabend gelingt scheinbar spielerisch die Komplexität des Regenten darzustellen. Ein großartiger Geschichtsreiseband.

    aus-erlesen.de

    Eine gut lesbare und interessante Darstellung der Entstehung des Prinzipats und seiner frühen Zeit.

    H-Soz-U-Kult

    Sehr geschickt beschreibt Sonnabend, wie eng Leben und Tod eines großen römischen Mannes vverbunden waren – um so über den Tod hinaus Bedeutung zu haben.

    Börsenblatt

    Das Buch ist ein echter Lesegenuss, bei dem man nebenbei viel über das Römische Reich erfährt.

    Karfunkel

    ...hat der Stuttgarter Altgeschichtler Holger Sonnabend das "langsame Sterben" des Kaisers Augustus in einem packendem Buch rekonstruiert.

    Der Spiegel

    Der Tod des Augustus wird von Holger Sonnabend in knappen, prägnanten Kapiteln als dessen letztes von vielen glänzend inszenierten politischen Bravourstücken aufgeblättert.

    MDR Figaro

    Angenehm knappe und schlüssige Würdigung durch den Stuttgarter Althistoriker.

    Kölner Stadt-Anzeiger

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen