Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kulturmanagement

Heinrichs, Werner

Kulturmanagement

Eine praxisorientierte Einführung
Auswahl zurücksetzen
19,90 €
6,40 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In wenigen Tagen lieferbar

Der moderne Kulturbetrieb hat sich zu einem hoch komplexen Gegenstand entwickelt. Zur Steuerung, Vermarktung und Finanzierung von Theatern, Museen, Bibliotheken, Kunstvereinen, Multiplex-Kinos, Festspielen, Open-Air-Konzerten oder Musical-Theatern bedarf es heute professioneller Kompetenzen, wie sie nur ein modernes Kulturmanagement bereit hält.... mehr
Group 53
Beschreibung
Der moderne Kulturbetrieb hat sich zu einem hoch komplexen Gegenstand entwickelt. Zur Steuerung, Vermarktung und Finanzierung von Theatern, Museen, Bibliotheken, Kunstvereinen, Multiplex-Kinos, Festspielen, Open-Air-Konzerten oder Musical-Theatern bedarf es heute professioneller Kompetenzen, wie sie nur ein modernes Kulturmanagement bereit hält. Diese Einführung diskutiert einerseits die Verbindung von Kultur und Management auf einer grundsätzlichen Ebene, andererseits wirbt sie entschieden für mehr betriebswirtschaftliches Management im Kulturbereich. Von Kulturmarketing, Projektmanagement oder Kultursponsoring ist ebenso die Rede wie von Kulturpolitik und der sozialen Situation der Künstler. Für die Nachauflage wurden alle Kapitel auf den neuesten Stand gebracht, die Bibliographie wurde ergänzt und die Nutzung des Internets im Kulturmanagement aufgenommen.

3., vollständ. überarb. Aufl. 2012. 216 S. mit 18 s/w Abb., 10 s/w Tab.,Bibliogr., Reg., 16,5 x 24,0 cm, kart.
  • B253807
    • Buch
    • B253807
    • 978-3-534-25380-7
    • 28.06.2012
    • wbg Academic
    • 216
    • 18 Illustrationen, schwarz-weiß;10 Tabellen, schwarz-weiß
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    comment (2) Pressestimmen
    Das Buch »gliedert sich in drei große Abschnitte. Im ersten Teil werden einführend allgemeine Aspekte von Kultur und Management skizziert und ihre Bedeutung für Kulturarbeit und Kulturpolitik erläutert. Der zweite, längste Komplex vermittelt einen Überblick über Bereiche und Akteure des Kulturbetriebs. Hier werden als zentrale Determinanten...
    comment (2)
    Pressestimmen
    Das Buch

    gliedert sich in drei große Abschnitte. Im ersten Teil werden einführend allgemeine Aspekte von Kultur und Management skizziert und ihre Bedeutung für Kulturarbeit und Kulturpolitik erläutert. Der zweite, längste Komplex vermittelt einen Überblick über Bereiche und Akteure des Kulturbetriebs. Hier werden als zentrale Determinanten kultureller Praxis die Künstler, der öffentliche, der privatwirtschaftlich-gemeinnützige, der privatwirtschaftlich-kommerzielle und der mediale Kulturbetrieb sowie ihr Zusammenwirken und ihre gegenseitige Abhängigkeit dargestellt. Der dritte Komplex beschäftigt sich mit der Anwendung von Managementtechniken in der kulturellen Praxis ... Das vorliegende Buch ist eine nützliche und empfehlenswerte Einführung in das Feld Kulturmanagement. Dabei dürfte für Praktiker gerade in der gegenwärtigen Diskussion über Verwaltungsformen der 3. Teil von besonderem Interesse sein, während Berufseinsteiger insgesamt einen guten Einblick vermittelt bekommen

    . Kulturpolitische Mitteilungen

    In unserem Kulturbetrieb ist die Realisierung von Kunst und Kultur nicht mehr ohne ein differenziertes und professionelles Management möglich. Der Autor stellt die verschiedenen Spielarten des öffentlichen und privatwirtschaftlichen Kulturbetriebs vor. Er geht dabei auf die politischen und ökumenischen Verflechtungen ein und zeigt die Möglichkeiten und Grenzen eines betriebswirtschaftlichen Kulturmanagements auf. Die überarbeitete Neuauflage stellt die Fortschritte dar, die in den letzten Jahren gemacht wurden, greift aber ebenso die Defizite auf, die noch anzugehen sind.

    Bühnentechnische Rundschau

    Der Autor stellt die verschiedenen Spielarten des öffentlichen und privatwirtschaftlichen Kulturbetriebs vor. Er geht dabei auf die politischen und ökonomischen Verflechtungen ein und zeigt die Möglichkeiten und Grenzen eines betriebswirtschaftlichen Kulturmanagements auf. In sechs Kapiteln nähert sich Heinrichs der Thematik von verschiedenen Seiten. Politische, rechtliche und ökonomische Rahmenbedingungen werden ebenso angesprochen wie die Frage welche Schlüsselqualifikationen im Kulturmanagement entscheidend sind. Insgesamt bietet das Buch eine wertvolle Hilfestellung für denjenigen, der sich mit der Schaffung und dem Erhalt effizienter Rahmenbedingungen für die Kultur befasst.

    Städte- und Gemeinderat

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen