Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Römische Fragen

Plutarch

Römische Fragen

Ein virtueller Spaziergang im Herzen des alten Rom
EBOOK
Auswahl zurücksetzen
39,99 €
31,99 € für Mitglieder info

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Quaestiones Romanae Plutarchs, verfasst am Ende des 1. Jahrhunderts n. Chr., bieten in einem Wechsel von über hundert Fragen und Antworten zahlreiche ›antiquarische‹ Details zur Geschichte und Mythologie des antiken Rom. Aufgrund der eigentümlichen Anordnung dieser Römischen Fragen war man bisher der Meinung, es handle sich um einen... mehr
Group 53
Beschreibung
Die Quaestiones Romanae Plutarchs, verfasst am Ende des 1. Jahrhunderts n. Chr., bieten in einem Wechsel von über hundert Fragen und Antworten zahlreiche ›antiquarische‹ Details zur Geschichte und Mythologie des antiken Rom. Aufgrund der eigentümlichen Anordnung dieser Römischen Fragen war man bisher der Meinung, es handle sich um einen ungeordneten Zettelkasten mit höchst wertvollen Einzelinformationen. Aufgrund seiner genauen Untersuchung des Textes kann John Scheid nun aber zeigen, dass das Büchlein äußerst raffiniert aufgebaut ist: Sein Gerüst bildet die stadtrömische Topographie: Plutarch nimmt den Leser mit auf einen virtuellen Spaziergang im Herzen Roms. Er führt den Wanderer auf bekannten Straßen und Plätzen zwischen Kapitol, Forum Romanum, Forum Boarium und Circus Maximus herum und erläutert dabei mit Blick auf bewusst ausgewählte Orte und Gebäude die verschiedensten Bräuche des römischen Gemeinwesens. So erschließen sich die Quaestiones Romanae erstmals als eigenständiges, wohldurchdachtes und anspruchsvoll komponiertes Werk:

Griech. / dt. Hrsg., übers., komm. und interpret. von John Scheid. 2012. 268 S. mit 23 s/w Abb., 2 Schaubildern, Bibliogr. und Reg., 13,3 x 21,3 cm, Fadenh., geb.
  • I734993
    • EPUB eBook
    • I734993
    • 978-3-534-73499-3
    • 10.02.2014
    • wbg Academic
    • 268
    • 23 Illustrationen, schwarz-weiß;2
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Der Kommentar und die Studie des Herausgebers John Scheid, der am Collège de France in Paris römische Geschichte unterrichtet, sind ein Husarenstück einfallsreicher historischer Analyse.« nzz.ch
    comment (2)
    Pressestimmen

    Der Kommentar und die Studie des Herausgebers John Scheid, der am Collège de France in Paris römische Geschichte unterrichtet, sind ein Husarenstück einfallsreicher historischer Analyse.

    nzz.ch

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen