Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die Grabdenkmale im Kloster Bebenhausen

Brand, Hans G. / Krins, Hubert / Schiek, Siegwalt

Die Grabdenkmale im Kloster Bebenhausen

9,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In wenigen Tagen lieferbar

Im ehemaligen Zisterzienserkloster Bebenhausen, vor den Toren der Stadt Tübingen gelegen, hat sich ein ungewöhnlich reicher Bestand an Grabdenkmalen aus der Zeit vom Anfang des 13. Jahrhunderts bis 1749 erhalten. Sie spiegeln die Entwicklung der Grabkunst während sechs Jahrhunderten wider und werden hier erstmals einschließlich der... mehr
Group 53
Beschreibung
Im ehemaligen Zisterzienserkloster Bebenhausen, vor den Toren der Stadt Tübingen gelegen, hat sich ein ungewöhnlich reicher Bestand an Grabdenkmalen aus der Zeit vom Anfang des 13. Jahrhunderts bis 1749 erhalten.

Sie spiegeln die Entwicklung der Grabkunst während sechs Jahrhunderten wider und werden hier erstmals einschließlich der verlorengegangenen, aber noch nachweisbaren - geschlossen in Beschreibung und Abbildung vorgelegt. Das Verzeichnis enthält 32 Denkmale aus der Klosterzeit und 58 aus der Zeit, als in Bebenhausen eine evangelische Klosterschule eingerichtet war. Zu jeder der auf den Denkmalen genannten Personen sind soweit möglich - biographische Hinweise gegeben.

1989. 141 Seiten mit 88 Abbildungen. 17 x 23 cm. Kartoniert.
  • T000581
    • Buch
    • T000581
    • 978-3-8062-0581-7
    • 10.03.1989
    • wbg Theiss
    • 141
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen