Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die Felsbildstation Thalpan III

Bandini-König, Ditte

Die Felsbildstation Thalpan III

Katalog Thalpan (Steine 196-450)
92,50 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Die Edition der ausgedehnten Felsbildansammlungen, die auf dem nördlichen Ufer von der Hochterrasse von Thalpan-Ziyarat bzw. Thakot über die Hauptstation Thalpan bis zum 4 km entfernten Ba Das und auf der südlichen Talseite von Gichi Nala bis zu den über der Schlucht des Thak Nala liegenden Gravurgruppen reichen, erfolgt in mehreren Teilen.... mehr
Group 53
Beschreibung
Die Edition der ausgedehnten Felsbildansammlungen, die auf dem nördlichen Ufer von der Hochterrasse von Thalpan-Ziyarat bzw. Thakot über die Hauptstation Thalpan bis zum 4 km entfernten Ba Das und auf der südlichen Talseite von Gichi Nala bis zu den über der Schlucht des Thak Nala liegenden Gravurgruppen reichen, erfolgt in mehreren Teilen. Diese Bände sind der Vorlage des großen Felsbildkomplexes Thalpan (mit Chilas-Brücke) in Katalogform gewidmet, die sich auf die Beschreibung und Abbildung aller bildlichen Darstellungen und die Lesung der Inschriften sowie auf dazugehörende Indices beschränkt. Um eine Deutung und Datierung der einzelnen Darstellungen zu ermöglichen, sind in die Beschreibungen im Gegensatz zu der in der Reihe MANP üblichen Form des Katalogs auch Vergleiche mit Literaturhinweisen aufgenommen worden. Jedem Band ist eine kurze Einleitung vorangestellt, die eine knappe Schilderung der vorgestellten Felsbildgruppe bieten soll. Einem abschließenden Band sind die zusammenfassenden Darstellungen zur Topographie der Gesamtregion, zur Forschungsgeschichte und kulturgeschichtlichen wie historischen Wertung der aus verschiedenen Epochen stammenden Bilder und Inschriften vorbehalten. Hiermit wird der 3. Band der Station Thalpan vorgelegt, in dem die Gravuren zu beiden Seiten des Kiner Gah von seinem Mündungsbereich und am südlichen Felsabhang der Gilgit-Ketten bis zum Dorf Thalpan veröffentlicht werden. Hinzu kommen die Felsbildgruppen auf der Lalesh genannten Gartenterrasse westlich des Dorfes bis zu der großen Obo Uzo genannten Felsengruppe und auf den Felsen und Geröllen des südlich bis zum Indusufer abfallenden Geländes bis zu einem großen Felsriegel über der Flußterrasse (Steine 196-450)... [Ausschnitt aus dem Vorwort]

2007. Etwa 276 S. mit 1 farb. und 11 s/w-Abb., 137 Taf., 35,4 x 25,6 cm, ln.
  • Z003761
    • Buch
    • Z003761
    • 978-3-8053-3761-8
    • 30.04.2007
    • wbg Philipp von Zabern
    • 276
    • 1 Illustrationen, farbig;11 Illustrationen, schwarz-weiß
    • Deutsch
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen