Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
box
Lieferbare Artikel der Reihe
box
Noch nicht lieferbare Artikel der Reihe
Die Reihe ›Werkinterpretationen‹ ist vor allem für Studierende der Philosophie ein ausgezeichnetes Instrument, um sich die wichtigsten philosophischen Quellentexte zu erschließen. Die Bände bieten anspruchsvolle Kommentare zu zentralen Werken der abendländischen Philosophiegeschichte. Sie geben einen guten Überblick und stellen Struktur und... mehr
Group 53
Beschreibung
Die Reihe ›Werkinterpretationen‹ ist vor allem für Studierende der Philosophie ein ausgezeichnetes Instrument, um sich die wichtigsten philosophischen Quellentexte zu erschließen. Die Bände bieten anspruchsvolle Kommentare zu zentralen Werken der abendländischen Philosophiegeschichte. Sie geben einen guten Überblick und stellen Struktur und Argumentationsweise eines Werkes vor. Die systematische Darstellung wird ergänzt durch die nötigen Informationen zur Entstehungsgeschichte des Werkes, zur Stellung im Gesamtwerk eines Denkers, zum historischen und kulturellen Kontext sowie zur Wirkungsgeschichte. Die Bände sind damit ein unverzichtbares Instrument für das Studium, aber auch Lehrende und Forschende werden gezielt an die entscheidenden Forschungsfragen und strittigen Punkte der Auslegung herangeführt.
  • WI
    • WI
    • wbg Academic
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Star Copy 3 Created with Sketch. Star Copy 3 Created with Sketch. Star Copy 3 Created with Sketch. Star Copy 3 Created with Sketch. Star Copy 3 Created with Sketch. 30.07.2020

    Diese Reihe sollte ausgebaut werden

    Der Ansatz ist klasse: Eine leicht verständliche Einführung in wichtige philosophische Werke. Allein Steinmanns Werkinterpretation in Heideggers "Sein und Zeit" ist eine Offenbarung, weil es das Werk tatsächlich nachvollziehbar erschließt und sich die Mühe macht, auch den Leser mit bescheidenen Vorkenntnissen abzuholen. Anders als bei der Reihe "Klassiker auslegen", die ebenfalls ihre Qualitäten hat, aber letztlich anthologisch konzipiert ist, sorgt hier ein einziger Autor dafür, dass die Verständlichkeit der einzelnen Kapitel, Themen Motive sich einfügt in die Gesamtverständlichkeit eines Werks - darin liegt die eigentliche Autorenleistung. Die Leistung des Verlags wiederum liegt darin, den Autor zu finden, der genau dies leisten kann. Möge dies dem Verlag noch häufig gelingen - es gibt noch so viele lohnenswerte Werke, in die ebenso fundiert wie verständlich eingeführt werden muss.

    Star Copy 3 Created with Sketch. Star half Created with Sketch. Star empty Created with Sketch. Star empty Created with Sketch. Star empty Created with Sketch. 10.10.2018

    Schade dass die Reihe nicht wirklich als eine solche vorliegt.

    Guten Tag,

    dafür dass die Bände dieser Reihe laut Anzeigentext ein "unverzichtbares Instrument für das Studium" darstellen sollen, finde ich die Auswahl doch sehr dürftig. Der Text Kants, dem sicher die meisten auch aktuellen Kommentierungen auf dem deutschen Buchmarkt gewidmet sind, findet auch hier akademisches Geleit. Wo sind die anderen Bände hingekommen? Ist die Reihe eingestellt worden, also müssen wir doch darauf verzichten? Schade. Den Band den ich zu Aristoteles' Nikomachischer Ethik zu Rate gezogen habe, konnte mein Textverständnis in der Tat deutlich vertiefen und voranbringen.
    Mit freundlichen Grüßen
    D.B.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen