Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Herzland

Obreht, Téa

Herzland

Roman
24,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Arizona, um 1890. Ein neuer Morgen eines zu heißen Sommers bricht an für Nora Lark. Ihre Farm ist bedroht von Dürre und mächtigen Viehzüchtern, neuerdings auch, so glaubt ihr kleiner Sohn Toby, von einem monströsen Tier, das draußen umherstreift. Seit Tagen ist Noras Mann verschwunden, nachts sind die beiden älteren Söhne im Streit... mehr
Group 53
Beschreibung
Arizona, um 1890. Ein neuer Morgen eines zu heißen Sommers bricht an für Nora Lark. Ihre Farm ist bedroht von Dürre und mächtigen Viehzüchtern, neuerdings auch, so glaubt ihr kleiner Sohn Toby, von einem monströsen Tier, das draußen umherstreift. Seit Tagen ist Noras Mann verschwunden, nachts sind die beiden älteren Söhne im Streit davongeritten, und irgendwer ist ins Brunnenhaus eingebrochen. Doch Nora stehen noch ganz andere Prüfungen bevor – die über das Schicksal ihrer Familie entscheiden werden.

Das liegt auch an Lurie, Waise eines Einwanderers aus dem Osmanischen Reich, der vom kleinen Ganoven zum verfolgten Outlaw wurde, schließlich einen unerwarteten Gefährten findet und in einem Trupp der U.S. Army untertaucht. In Luries abenteuerlichem Leben verdichten sich das Heldentum und die Niedertracht der Epoche zu einem schrecklichen, prächtigen, epischen Bogen – mit immer überraschenden Wendungen.

Téa Obreht erzählt in ihrer bildhaft leuchtenden, einzigartigen Sprache den amerikanischen Gründungsmythos neu. «Herzland» zeigt die Siedlerzeit mit all ihrer Härte und zugleich einen schillernden, unbekannten Wilden Westen – in dem die Konflikte des heutigen Amerika schon aufscheinen.

2020. 512 S., 21.0 x 13.4 cm, geb. mit SU. Rowohlt Berlin, Berlin.
  • 1026012
    • Buch
    • Hardcover mit Schutzumschlag
    • 1026012
    • 03.09.2020
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    Es ist eine wütende und eine wunderschöne Welt, die Téa Obreht auferstehen lässt ... Ein epischer Roman, der den Gründungsmythos der USA in mächtige Bilder übersetzt. Rolling Stone Macht süchtig. Freundin Mit einer vor Schöpfungskraft schillernden und immer wieder an Cormac McCarthy erinnernden Sprache verschmilzt Obreht die Erzählebenen und...
    comment (2)
    Pressestimmen
    Es ist eine wütende und eine wunderschöne Welt, die Téa Obreht auferstehen lässt ... Ein epischer Roman, der den Gründungsmythos der USA in mächtige Bilder übersetzt.

    Rolling Stone

    Macht süchtig.

    Freundin

    Mit einer vor Schöpfungskraft schillernden und immer wieder an Cormac McCarthy erinnernden Sprache verschmilzt Obreht die Erzählebenen und Perspektiven

    taz

    Komisch und traurig zugleich, als hätte es gar nicht anders kommen können, zeigt der Roman, wie Mythen und Legenden entstehen und jahrhundertelang wirken.

    Süddeutsche Zeitung

    Ein hinreißender, aktueller Western. Schillernd, atmosphärisch dicht und berückend.

    Falter

    Eine großartige Prosa … voller mitreißender, erschütternder Abenteuer.

    The Washington Post (Pressestimme)

    Sie werden nicht enttäuscht sein.

    Barack Obama (Pressestimme)

    Verdammt, was für ein Land. Riesige Weiten Nichts, der Geruch nach Pferden und Regen, der Himmel graugrün, und all das junge Blut dieser Welt aufgewühlt vom Gerede über Sklaverei, Eigenstaatlichkeit und Sezession. Kaum hatte ich meine Stiefel auf diesen Boden gesetzt, wusste ich, ich wollte nicht mehr übers Wasser zurück, nie wieder.

    The Times Literary Supplement (Pressestimme)

    Herausragend … erinnert an Gabriel García Márquez’ 'Hundert Jahre Einsamkeit' oder Toni Morrisons 'Menschenkind'.

    The Times Literary Supplement (Pressestimme)

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen