Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
How To Be an Antiracist

Kendi, Ibram X.

How To Be an Antiracist

»Das bisher mutigste Buch über Rassismus im westlichen Denken.« The New York Times
22,42 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorbestellbar

Artikel vorbestellen
Die gute Nachricht ist, dass wir uns in jedem Moment dafür entscheiden können, antirassistisch zu handeln. Denn "rassistisch" und "antirassistisch" sind keine festgeschriebenen Identitäten, und wir können unsere Haltung jederzeit ändern. In seinem "New York Times"-Nummer-1-Bestseller behauptet Ibram X. Kendi, Historiker, Professor an der Boston... mehr
Group 53
Beschreibung
Die gute Nachricht ist, dass wir uns in jedem Moment dafür entscheiden können, antirassistisch zu handeln. Denn "rassistisch" und "antirassistisch" sind keine festgeschriebenen Identitäten, und wir können unsere Haltung jederzeit ändern. In seinem "New York Times"-Nummer-1-Bestseller behauptet Ibram X. Kendi, Historiker, Professor an der Boston University, Schwarz, auch von sich selbst, früher Rassist gewesen zu sein. In seinem so brillanten wie mitreißenden Buch zeigt er anhand der eigenen Geschichte, dass Neutralität im Kampf gegen Rassismus keine Option ist: Wir sind in unserer Ignoranz so lange Teil des Problems, bis wir Teil der Lösung werden und aktiv antirassistisch handeln. Kendi entwirft ein grundlegend neues Verständnis von Rassismus - was er ist, wo er sich verbirgt, wie er zu identifizieren ist und was wir dagegen tun können. Denn wir sind entweder rassistisch oder antirassistisch, dazwischen gibt es nichts. Es reicht deshalb nicht, kein Rassist zu sein, wir müssen alle Antirassisten werden.

2020.416 S., 22.2 x 14.8 cm, HC. btb, München.
  • 1026296
    • Buch
    • Broschur
    • 1026296
    • 01.11.2020
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    »Ohne Zweifel ein mutiges, radikales und für viele unbequemes Buch, das etablierte Wahrheiten auch innerhalb der antirassistischen Bewegung hinterfragt und neue Thesen vertritt, die fruchtbar und horizonterweiternd sind.« Malcolm Ohanwe, Deutschlandfunk Kultur »Deshalb dürfte ›How to Be an Antiracist› des US-amerikanischen Historikers Ibram X....
    comment (2)
    Pressestimmen

    Ohne Zweifel ein mutiges, radikales und für viele unbequemes Buch, das etablierte Wahrheiten auch innerhalb der antirassistischen Bewegung hinterfragt und neue Thesen vertritt, die fruchtbar und horizonterweiternd sind.

    Malcolm Ohanwe, Deutschlandfunk Kultur

    Deshalb dürfte ›How to Be an Antiracist› des US-amerikanischen Historikers Ibram X. Kendi auch in Deutschland eines der Bücher der Stunde sein.

    Tobias Rapp, SPIEGEL ONLINE (20. September 2020)

    Im Jahr der

    Black Lives Matter

    -Proteste ist das Informationsbedürfnis zu Rassismus hoch. In dieser Debatte ist auch Ibram X. Kendi eine einflussreiche Stimme.

    Martina Läubli, NZZ am Sonntag (13. September 2020)

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen