Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Neues System der philosophischen Wissenschaften im Grundriss

Hartmann, Dirk

Neues System der philosophischen Wissenschaften im Grundriss

Band VII.I Metaphysik B: der Sitten
206,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

In Vorbereitung

Artikel vorbestellen
Die Wiederauferstehung des deutschen Idealismus Wer wagt heute noch das Ganze zu sehen? Georg Friedrich Wilhelm Hegel wagte es im 19. Jahrhundert und veröffentliche die »Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften«. Für ihn lag die „wesentliche“ Aufgabe der Philosophie darin, das System, das Ganze zu sehen und die sie tragende Idee. Im... mehr
Group 53
Beschreibung

Die Wiederauferstehung des deutschen Idealismus



Wer wagt heute noch das Ganze zu sehen? Georg Friedrich Wilhelm Hegel wagte es im 19. Jahrhundert und veröffentliche die »Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften«. Für ihn lag die „wesentliche“ Aufgabe der Philosophie darin, das System, das Ganze zu sehen und die sie tragende Idee. Im 20. Jahrhundert schien das nicht mehr zeitgemäß, die Naturwissenschaft nahm sich der Erklärung ganzer Wissenschaftsbereiche an. Und auch der deutsche Idealismus schien mit Postmoderne und Relativismus an sein Ende gelangt zu sein.

200 Jahre nach Hegel wagt nun ein deutscher Philosoph ein „Neues System der philosophischen Wissenschaften im Grundriss“, von der Erkenntnistheorie (Band I) bis zur Metaphysik der Sitten (Band VII / II): Der Duisburger Philosoph Dirk Hartmann. Seit der kulturalistischen Wende in der Wissenschaftstheorie war mit Spannung der erste Band seiner Enzyklopädie erwartet worden. Darin stellt Hartmann das für sein gesamtes Werk grundlegende Prinzip auf, dass das Wahre prinzipiell gewusst werden kann. Im antirealistischen Prinzip der Wissbarkeit zeigt sich ein neuer, moderner Idealismus und Hartman als ein würdiger Nachfolger von Kant und Hegel.

Verfolgen Sie diese geradezu spektakuläre philosophische Edition. Lassen Sie sich die Erstausgabe der neuen Enzyklopädie der Wissenschaften von der wbg liefern. Und beachten Sie das Subskriptionsangebot.



  • Erster eigenständiger Systementwurf der zentralen philosophischen Problemstellungen seit G.W.F. Hegel
  • Betrifft gleichermaßen die Natur- wie die Geisteswissenschaften
  • Zentrale Begriffe und Thesen werden systematisch auseinander entwickelt
  • Behandlung zentraler philosophischer Fragen wie: „Was ist Wissen und ist Wissen überhaupt möglich?“, „Lässt sich eine Logik begründen?“, „Was ist Kausalität“, „Ist der Wille frei?“, „Gibt es universelle Menschenrechte?“, „Hat das Dasein einen Sinn?“, „Gibt es einen Gott?“
»Ich verstehe aber unter einem Systeme die Einheit der mannigfaltigen Erkenntnisse unter einer Idee.« Immanuel Kant

Editionsübersicht



Band I bis VII. II 2020-2025 in Subskription: 1028106

Band I: Erkenntnistheorie, 2020 Art. Nr. 1028136

Band II: Mathematik und Naturwissenschaft 2021 Art. Nr. 1028146

Band III: Physik, Chemie, Kosmologie 2021 Art. Nr. 1028147

Band IV: Biologie, Naturgeschichte, Neurowissenschaft 2021 Art. Nr. 1028192

Band V: Psychologie und Geisteswissenschaft 2022 Art. Nr. 1028193

Band VI: Metaphysik A: des Seins 2022 Art. Nr. 1028194

Band VII.I: Metaphysik B: der Sitten 2023 Art. Nr. 1028195

Band VII.II: Metaphysik B: der Sitten 2025 Art. Nr. 1028196

Themengebiete und wissenschaftliche Ausrichtung



Die neue Enzyklopädie umfasst die Erkenntnistheorie, Wissenschaftstheorie, Wissenschaftsgeschichte, Mathematik, Logik, Physik, Chemie, Kosmologie, Biologie, Neurowissenschaft, Psychologie, Ethik, Rechtsphilosophie, politische Philosophie, Religionsphilosophie

Dirk Hartmann „Neues System“ steht in der Tradition der Transzendentalphilosophie Kants und des Deutschen Idealismus von Fichte, Schelling und Hegel, der Phänomenologie Husserls, der sprachkritischen Philosophie Freges und Wittgensteins und der konstruktiven und methodisch-kulturalistischen Wissenschaftstheorie. Alle wichtigen begrifflichen Unterscheidungen werden explizit eingeführt und erklärt, über die Bände hinweg systematisch vernetzt und in die jeweiligen philo­sophiehistorischen Hintergründe eingebettet.

2023. geb. Brill Mentis, Paderborn.
  • 1028195
    • Buch
    • 1028195
    • 978-3-95743-219-3
    • 15.07.2023
    • Brill, Paderborn
    box
    Enthalten in folgenden Artikeln
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen