Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die Jahreszeiten der Ewigkeit

Gauß, Karl-Markus

Die Jahreszeiten der Ewigkeit

Journal
25,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Karl-Markus Gauß ist ein präziser "Chronist des Alltags" (NZZ) - In "Die Jahreszeiten der Ewigkeit" liegen Weltbühne und Ortsbesichtigung nur einen Absatz entfernt. Die Jahre von seinem 60. zu seinem 65. Geburtstag bilden den Rahmen des neuen Journals von Karl-Markus Gauß. Doch verführt er uns, ihm weit zurück in die Geschichte zu folgen und... mehr
Group 53
Beschreibung
Karl-Markus Gauß ist ein präziser "Chronist des Alltags" (NZZ) - In "Die Jahreszeiten der Ewigkeit" liegen Weltbühne und Ortsbesichtigung nur einen Absatz entfernt.

Die Jahre von seinem 60. zu seinem 65. Geburtstag bilden den Rahmen des neuen Journals von Karl-Markus Gauß. Doch verführt er uns, ihm weit zurück in die Geschichte zu folgen und mit ihm den Blick auf die Verwalter der Zukunft zu werfen.
Von der Weltbühne zur Ortsbesichtigung ist es für Gauß meist nur ein Absatz: Helmut Schmidts Begräbnis schließt er kurz mit Henry Kissingers Rolle in Vietnam, die Kriegsversehrten, denen er einst auf dem Schulweg begegnete, mit der Flüchtlingskrise von 2015, den Tod eines Freundes mit den digitalen Ingenieuren der Unsterblichkeit.
Der vielgerühmte Gauß-Sound: sanft und präzise, abschweifend und von aphoristischer Schärfe. Und immer elegant.
  • 1030076
    • Buch
    • Hardcover mit Schutzumschlag
    • 1030076
    • 978-3-552-07276-3
    • 14.02.2022
    • Paul Zsolnay Verlag, Wien
    • 320, Lesebändchen
    Weitere Informationen
    new
    Weitere Informationen
    • Open-Access-Dokument
    • Zusätzliche Inhalte
    • Präsentationen
    • Buchflyer
    Group 52 Autorenporträt
    comment (2) Pressestimmen
    "Karl-Markus Gauß hat in zweieinhalb Dutzend Büchern bewiesen, dass er zu den herausragenden Essayisten der deutschsprachigen Literatur gehört. Auch in diesem neuen Journal beschäftigt sich der vielseitig begabte Autor stilistisch geschliffene und inhaltlich pointierte Art und Weise mit den großen und den weniger großen Fragen der Zeit." Günter...
    comment (2)
    Pressestimmen
    "Karl-Markus Gauß hat in zweieinhalb Dutzend Büchern bewiesen, dass er zu den herausragenden Essayisten der deutschsprachigen Literatur gehört. Auch in diesem neuen Journal beschäftigt sich der vielseitig begabte Autor stilistisch geschliffene und inhaltlich pointierte Art und Weise mit den großen und den weniger großen Fragen der Zeit." Günter Kaindlstorfer, WDR5 Bücher. 12.02.22

    "Ob es um Bildung geht, um Migration, Sprachenvielfalt, Identitätspolitik oder das Alter, Gauß' Texte sind eine wohltuende Alternative zu den plakativen Vereinfachungen, mit denen uns die 'sozialen' Medien überschwemmen." Christian Schacherreiter, Oberösterreichische Nachrichten, 14.02.22

    "So wird Gauß zu einem Seismographen des Zeitgeistes, der in der deutschsprachigen Literatur nicht seinesgleichen hat: nicht neutral und ausgewogen, sondern kritisch gegen jede Position, aber ohne den Zwang, immer anders und gegen alles sein zu müssen. Und das alles in einem furiosen sprachlichen Feuerwerk." Cornelius Hell, Ö1 ex libris, 13.02.22

    "Karl-Markus Gauß zu lesen ist immer lohnend. Sein stetig dahinschnurrender Geist bringt Unmengen an interessanten, in stilistischer Brillanz vorgetragenen Gedanken hervor." Julia Kospach, trrend, 11.02.22

    "Gauß hat einen unnachahmlichen Ton: distanziert, aber nie von oben herab, ironisch, aber nie sarkastisch, durchaus gefühlig, aber nie sentimental. Auch in diesem Journal liest man sich fest, nimmt sich vor, nur besonders funkelnde Sätze zu markieren - und färbt ganze Seiten ein." Joachim Leitner, Tiroler Tageszeitung, 10.02.22

    favourite Bewertungen
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    favourite
    Bewertungen
    Bisher wurde dieser Artikel nicht bewertet.

    Bewertung schreiben

    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Kunden kauften auch

    Kappeler: Ungleiche Brüder Kappeler, Andreas  Kappeler: Ungleiche Brüder
    ab 16,95 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    wbg Original
    Eric Hobsbawm: Das lange 19. Jahrhundert Hobsbawm, Eric  Eric Hobsbawm: Das lange 19. Jahrhundert
    ab 48,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    Geschichte Russlands Hildermeier, Manfred  Geschichte Russlands
    ab 58,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Zur Zeit vergriffen, Nachauflage in Vorbereitung

    wbg Original
    genius loci Vieweg, Klaus  genius loci
    ab 10,36 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    Kunden haben sich ebenfalls angesehen

    wbg Original
    Gauß und die Messkunst Lelgemann, Dieter  Gauß und die Messkunst
    ab 24,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Lieferbar innerhalb von 2 Wochen

    Alexander von Humboldt - Bilder-Welten Ette, Ottmar / Maier, Julia  Alexander von Humboldt - Bilder-Welten
    ab 148,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    Belinda Edgeworth, Maria  Belinda
    ab 28,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    wbg Original
    Anständige Institutionen Sedmak, Clemens  Anständige Institutionen
    ab 38,40 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Vorbestellbar

    wbg Original
    Die neue Schweigespirale Ackermann, Ulrike  Die neue Schweigespirale
    ab 17,60 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    Humboldt Lubrich, Oliver  Humboldt
    ab 34,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    Sämtliche Schriften Humboldt, Alexander von  Sämtliche Schriften
    ab 250,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort lieferbar

    Zuletzt angesehen