Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog

Theiss Verlag

VERLAG

ARCHÄOLOGIE IN DEUTSCHLAND


Das lange 19. Jahrhundert

 

Neuerscheinungen: 


Faszination Wikinger



Die Zisterzienser 

Ritter, Bauern, Lutheraner

Nazis in Tibet



 
 
  
 

 

Geschichte, Archäologie und Landeskunde beim Konrad Theiss Verlag


Der Konrad Theiss Verlag, gegründet 1956 in Aalen, kann auf eine 70-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Aus dem einstmals auf Regionalia spezialisierten Unternehmen ist einer der führenden deutschen Verlage für historische und archäologische Sachbücher und Bildbände geworden.
Seit der Integration des Verlags in die Wissenschaftliche Buchgesellschaft im Jahre 2013, baut er sein Programm kontinuierlich weiter aus. Neben den Kerngebieten Geschichte, Archäologie und Landeskunde erscheinen verstärkt sachlich fundierte Publikationen aus den BereichenBiologie, Chemie, Geologie, Theologie und Psychologie. Zahlreiche wissenschaftliche, archäologische Reihen gehören ebenso zum festen Bestandteil des Angebots wie hochwertige Kataloge zu bedeutenden Ausstellungen.

Forschung auf der Höhe der Zeit: die ›Archäologie in Deutschland‹


Seit 1984 erscheint bei Theiss die renommierte Fachzeitschrift ›Archäologie in Deutschland‹. Diese präsentiert sechsmal jährlich in spannenden Reportagen die neuesten archäologischen Forschungen und Ausgrabungen einer breiten Öffentlichkeit.