Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die Welt aus den Angeln
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Blom, Philipp

Die Welt aus den Angeln

Eine Geschichte der Kleinen Eiszeit von 1570 bis 1700 sowie der Entstehung der modernen Welt, verbunden mit einigen Überlegungen zum Klima der Gegenwart

Bestellnummer: 1019086

Buch

Erscheinungsdatum: 20. Juni 2017

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
i
Nur für Mitglieder 19,95 €
(Geb. LP 24,00 €)

Beschreibung

2017. 304 S. mit zahlr. Abb., Reg., geb. mit SU. Carl Hanser, München. Lizenzausgabe.

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Im 17. Jahrhundert spielte das Wetter in Europa verrückt: Lange, kalte Winter und kühle, verregnete Sommer brachten die Welt aus dem Gleichgewicht. Philipp Blom, großer Historiker und Erzähler zugleich, zeichnet ein lebendiges Panorama dieser Epoche, die für unsere Gegenwart eine ganz neue Bedeutung gewinnt: Denn schon vor 400 Jahren mussten die Menschen alle Bereichen ihres Lebens einem veränderten Klima anpassen.


  • ISBN: 9783534268948
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Blom, Philipp

Philipp Blom, 1970 geboren, studierte in Wien und Oxford. Er lebt heute als Schriftsteller und Historiker in Wien und schreibt regelmäßig für europäische und amerikanische Zeitschriften und Zeitungen.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Lange, kalte Winter und kurze, kühle Sommer: Im 17. Jahrhundert veränderte sich das Klima in Europa dramatisch. Das Getreide wurde knapp, Wirtschaft und Gesellschaft torkelten in eine tiefe Krise. Die Kleine Eiszeit vermittelt uns eine Vorstellung von den schweren Verwerfungen, die ein Klimawandel auslöst. Vor 400 Jahren geriet ein über Jahrhunderte gültiges gottergebenes Weltbild ins Wanken, versuchten die Menschen, sich mit Hilfe von Aufklärung, Wissenschaft und Technik aus der Abhängigkeit von der Natur zu befreien. In Gestalt des Kaufmanns, des Wissenschaftlers oder des Gelehrten gewann der Bürger an Einfluss und Macht. Ein Klimawandel also stand am Beginn unserer modernen Welt, die heute an ihre Grenzen stößt, weil sie eine erneute Klimakatastrophe heraufbeschwört. Philipp Blom entfaltet ein großartiges historisches Panorama, in dem wir die Herausforderungen der Gegenwart erkennen.

Blom, Philipp

Philipp Blom, 1970 geboren, studierte in Wien und Oxford. Er lebt heute als Schriftsteller und Historiker in Wien und schreibt regelmäßig für europäische und amerikanische Zeitschriften und Zeitungen.


Kundenbewertungen

Ihre Anforderung wird momentan verarbeitet.