Antike Welt

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
ANTIKE WELT 3/21: Athleten
ANTIKE WELT 3/21: Athleten
Die Geschichte des Sports ist lange Zeit als marginale Spielerei belächelt worden, doch inzwischen bestreitet niemand mehr, dass Sport für die Geschichts­wissenschaft ein zentraler Forschungsgegenstand ist, weil Sport einen einzigartigen Einblick in die Ideale und die Spannungen in einer...
ANTIKE WELT 2/21: Graffiti
ANTIKE WELT 2/21: Graffiti
Ganz nah an die Äußerungen antiker Menschen kommt man mit Graffiti heran. Sie entstanden als mehr oder weniger spontane Aufzeichnung und waren, da oft bildlich und ohne Schrift auskommend, nicht einmal von der Alphabetisierung des Urhebers abhängig. Standesgrenzen und vermutlich auch...
ANTIKE WELT 1/2021
ANTIKE WELT 1/2021
Jerusalem ist nicht nur ein realer Ort und eine besonders bedeutende archäologische Stätte, es ist auch ein Vorstellungsort mit enormer Wirkkraft. Dem realen, antiken Jerusalem sind unsere Autorinnen und Autoren - allesamt aufs engste mit der Stadt verbunden - ebenso auf der Spur, wie den...
ANTIKE WELT Heft 5/2020
ANTIKE WELT Heft 5/2020 Jenseits der Seidenstraße
Die Jahrhunderte von 300 v. Chr. bis 300 n. Chr. waren eine Periode beschleunigter Veränderung, die die «globalen» Netzwerke auf neue Regionen der afro-eurasischen Zone ausweitete: auf Westchina, die Steppe in Innerasien, Nordindien und die Arabische Halbinsel. Die einzelnen Herrschaftszentren...
ANTIKE WELT Heft 4/2020
ANTIKE WELT Heft 4/2020 Humor in der Antike
Worüber haben die Menschen der Antike gelacht? Fand man in Babylon Dinge lustig, über die man in Athen gar nicht lachen konnte? Und wie ging man eigentlich im Neuen Testament mit dem Thema Lachen um? Auf diesen und zahlreichen andere Fragen möchten wir uns im kommenden Titelthema der ANTIKEN WELT...
ANTIKE WELT Heft 3/2020
ANTIKE WELT Heft 3/2020 Rom im Umbruch
Das Titelthema unternimmt den Versuch die Umbruchszeit des 4. Jhs. n. Chr., die für das Römische Reich von besonderer Bedeutung war, durch den Spiegel einer besonderen historischen Quelle zu betrachten: der Notitia Dignitatum. Dabei handelt es sich um ein reich illustriertes spätantikes...
ANTIKE WELT Heft 2/2020
ANTIKE WELT Heft 2/2020 Medizin im Altertum
Im Titelthema widmen sich zahlreiche Wissenschaftler intensiv der Medizin des Altertums. Im Zentrum stehen die ägyptische und die griechisch-römische Kultur. Präsentiert werden aktuelle Forschungen, die einen Einblick in uns recht fremd erscheinende Phänomene der Alltagskultur der Antike...
ANTIKE WELT 1/2020
ANTIKE WELT 1/2020 Klang der Antike
Musik ist ein wichtiger Bestandteil menschlichen Daseins, deren Funktionen weit über den Bereich der reinen Unterhaltung hinausreichen. Besonders in den antiken Kulturen kam ihr in vielfältiger Weise eine herausragende Rolle zu. Als ein akustisches Medium, das von allen Teilen der Bevölkerung...
ANTIKE WELT 6/2019
ANTIKE WELT 6/2019 Leben am Toten Meer
Das Tote Meer ist nicht nur der niedrigste Punkt der Erde, sondern konfrontiert Menschen auch mit einer lebensfeindlichen Umgebung. Und dennoch - über viele Jahrtausende hinweg ließen sich Menschen hier nieder, bauten Siedlungen, Festungen und Kultstätten. Sie nutzten die natürlichen Höhlen über...
ANTIKE WELT 5/2019
ANTIKE WELT 5/2019 Gladiatoren
Die ANTIKE WELT widmet sich einem der populärsten Themen der Antike: den Gladiatoren. Neufunde der letzten Jahre, naturwissenschaftliche Methoden und veränderte Fragestellungen haben auch das Interesse der Wissenschaft wieder vermehrt auf das Phänomen der Spiele in den römischen Amphitheatern...
ANTIKE WELT 4/2019
ANTIKE WELT 4/2019 Frauenraub im Altertum
Das Phänomen des «Frauenraubes» ist in der Alten Welt bereits seit Beginn der schriftlichen Überlieferung bekannt und war fest in den antiken Kulturen verwurzelt. Doch handelte es sich um gelebte Praxis oder nur um ein beliebtes Motiv in der antiken Mythologie und Ikonografie? Im Titelthema...
Zuletzt angesehen