Wissen verbindet uns - exklusive Vorteile für Mitglieder!

Gewinnspiel zum Deutschen Buchpreis 2018

Heute wurde die Shortlist zum Deutschen Buchpreis 2018 bekannt gegeben. Anlässlich dazu starten wir für Sie ein Gewinnspiel:

Wer denken Sie, wird von den sechs Titeln der Shortlist den begehrten Preis gewinnen? Geben Sie Ihren Tipp in den Kommentaren ab. Wer den Gewinner des Deutschen Buchpreises richtig rät, nimmt automatisch an unserer Verlosung teil und kann den preisgekrönten Titel gewinnen.

Das Gewinner-Buch wird im Rahmen der Frankfurter Buchmesse vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels gekürt. In diesem Jahr findet die Verleihung am 8. Oktober statt.

Unter den Titeln der Shortlist befindet sich auch der ehemalige wbg-Stipendiat Stephan Thome mit seinem neuen Roman ›Gott der Barbaren‹.

Eine alphabetische Aufstellung der Autorinnen und Autoren mit ihren Romanen auf der Shortlist 2018:

 

Tags: wbg
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Ich denke, Maxim Biller wird den Preis gewinnen.

    Der Roman ist offensichtlich interessant erzählt und inhaltlich facettenreich.

  • mein Tipp

    Ich denke, es wird Maxim Biller, Sechs Koffer

  • Stephan Thome, Gott der Barbaren

    Historische Romane lese ich sehr gern und hoffe, Stephan Thomes Roman bekommt den Buchpreis 2018 .

  • Stephan Thome mit "Gott der Barbaren"

    Ich tippe auf Stephan Thome mit "Gott der Barbaren". Denn er zeigt so viele Themen auf, die auch heute noch Aktualität besitzen und das wunderbar erzählt.

  • Stephan Thome, Gott der Barbaren

    ich denke dieses Buch wird gewinnen, allein der Titel trifft den Zeitgeist!

  • Inger-Maria Mahlke, Archipel

    Inger-Maria Mahlke, Archipel

  • Nino Haratischwili, Die Katze und der General

    Katzen gehen immer

  • Stephan Thome, Gott der Barbaren

    Ich denke dass " Stephan Thome, Gott der Barbaren" gewinnen wird.

  • Inger-Maria Mahlke, Archipel gewinnt

    Inger-Maria Mahlke wird den Buchpreis gewinnen

  • Deutschen Buchpreis 2018

    Ich denke Stephan Thome mit "Gott der Barbaren" wird das Rennen machen....

  • Nachtleuchten

    Ich tippe auf Nachtleuchten von Maria Cecilia Barbetta. Ich wünsche mir, dass nach fünf Jahren mal wieder eine Frau den Preis gewinnt.

  • Nino Haratischwili

    Ich tippe auf Nino Haratischwili, Die Katze und der General.
    Wäre doch schön, wenn das Gastland einmal bedacht würde. Die Autorin hätte es schon für "Das achte Leben" verdient.

  • Schwere Entscheidung

    Ich tippe auf María Cecilia Barbetta, Nachtleuchten

  • Inger-Maria Mahlke, Archipel

    Ich tippe auf "Archipel".

  • Inger-Maria Mahlke mit "Archipel" wird den Deutschen Buchpreis 2018 gewinnen

    "Archipel" ist ein labyrinthischer, bestens erzählter Roman

  • Ich tippe auf

    Haratischwili, Die Katze und der General. Erzählerische Wucht für das 21. Jahrhundert.

  • Archipel

    Ich tippe auf Inger-Maria Mahlke, Archipel.

  • Tipp zum Buchpreis

    Ich vermute es ist Maxim Biller,mit seinem Buch "Sechs Koffer"
    Aller liebste Grüße Sandra

    Ps. Wie lustig...die Bewertung...natürlich 10!

  • Der Gewinner soll sein...

    Röckels Vogelgott!

  • Gewinner Buchpreis 2018

    Ich denke, dass María Cecilia Barbetta mit ihrem Opus Nachtleuchten triumphieren wird.

  • Wahrscheinlich heißt der Sieger Stephan Thome

    interessant

  • Maria Cecilia Barbetta wird gewinnen

    Da hier nur spekuliert werden kann, geht es eben "nach Gefühl" !

  • Spannend erzählt, die Handlung zieht sich von der Vergangenheit bis ins heute und lässt den Leser erahnen, welche Auswirkungen eine Tat haben kann.

    Nino Haratischwili, Die Katze und der General - verspricht viel und hält auch viel.

  • Nina Haratischwili - Die Katze und der General

    Ihr erstes Buch war schon - buchstäblich - eine Wucht. Wir drücken ihr die Daumen.

  • Stephan Thome "Gott der Barbaren" wird gewinnen

    Historischer Roman mit hoher Aktualität.

  • Gott der Barbaren könnte gewinnen.

    Ich finde es sehr schwierig, weil alle Bücher ihren Reiz haben und gewinnen könnten. Allerdings könnte ich mir ehr vorstellen, dass Stephan Thome mit "Gott der Barabaren" gewinnen könnte.

  • Susanne Röckel - Der Vogelgott

    Vermutlich ein zeitloses Werk!

  • "Die Katze und der General"

    Es wird sich zwischen diesem Werk und "Gott der Barbaren" entscheiden, doch letztendlich wird m.E. Nino Haratischwili den Preis gewinnen.

  • Stephan Thome, Gott der Barbaren

    Ich tippe dass "Stephan Thome, Gott der Barbaren" gewinnen wird.

  • Inger-Maria Mahlke - Archipel

    Ich drücke Inger-Maria Mahlke - Archipel die Daumen. Verdient hätte es aber wohl jeder auf ganz eigene Weise. Geschmäcker sind eben verschieden.

  • Ich tippe auf Maria Cecilia Barbettas Roman "Nachtleuchten"

    mit Leichtigkeit, Eleganz und Humor erzähltes Epos, das die Zeit kurz vor Anbruch der Militärdiktatur in Argentinien lebendig werden lässt.

  • Stephan Thome, Gott der Barbaren

    dieses Buch gewinnt!!

  • Ein interessantes Buch

    Maria Cecilia Barbetta, Nachtleuchten

  • Vogelgott

    Ich glaube und hoffe, der Vogelgott wird es.

  • Maxim Biller wird den Preis bekommen

    In Zeiten verstärkten von verstärktem Antisemitismus in der Welt, gehe ich davon aus, dass Maxim Biller den Preis bekommen wird. Es ist der passende Roman der Zeit!

  • Inger-Maria Mahlke, Archipel

    Für diesen Roman als Preisträger 2018 spricht seine Verflechtung von Gegenwart und Geschichte, von Privatheit und Politik.

  • Susanne Röckel, Der Vogelgott

    Dieser Roman ist schon zu Beginn so spannend dass man ihn nicht mehr aus der Hand legen möchte.

  • Ich tippe auf....

    den Vogelgott

  • Gewinner

    Gewinner wird St.Thome, Der Gott der Barbaren.

  • Stephan Thome

    Ich tippe auf Stephan Thome, Gott der Barbaren

  • Mein Tipp

    Maxim Biller "Sechs Koffer"

  • Ich denke Stephan Thome gewinnt den Preis

    Vom Klappentext finde ich die Thematik am spannendsten.

  • Archipel wird der Sieger..........

    sehr schwierig doch ich denke es wird Archipel der Sieger werden!

  • Gewinner Buchpreis 2018

    Mein Favorit ist Archipel von Inger-Maria Mahlke

  • Gewinnspiel Deutscher Buchpreis 2018

    Der Gewinner wird meiner Meinung nach "Der Vogelgott" sein. Dieser Roman hätte es absolut verdient.

  • 05.10.2018

    "Die Katze und der General" wird und muß gewinnen, toi, toi, toi.

  • Deutscher Buchpreis 2018

    Ich denke, Archipel von Inger-Maria Mahlke gewinnt.

  • Maxim Biller

    Ich tippe auf Maxim Biller, Sechs Koffer

  • Stephan Thome, Gott der Barbaren

    ist mein Tipp!

  • Entscheidung

    ich würde mich für "Sechs Koffer" von Maxim Biller entscheiden, bin gespannt zu welchem Ergebnis die Jury kommt.

  • Stephan Thome: Gott der Barbaren

    Meine Meinung sollte und wird der Roman „Gott der Barbaren“ von Stephan Thome den diesjährigen „Deutschen Buchpreis“ erhalten, weil er mithilfe eines historischen Romanes über die Zeit Chinas im 19. Jh. unsere derzeitige Situation des beginnenden 21. Jahrhunderts mit Fanatismus und religiös-kulturellen Konflikten glänzend aufgreift. Zwar ist Thome nicht Marco Polo, aber auch er bringt uns das „Reich der Mitte“ näher, denn die Zukunft wird entscheidend von China geprägt werden.

  • Gott der Barbaren

    Ich hoffe, dass Stephan Thome mit "Gott der Barbaren" gewinnt!

Passende Artikel
Gott der Barbaren Thome, Stephan  Gott der Barbaren

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar

Archipel Mahlke, Inger-Maria  Archipel

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar