Podiumsdiskussion mit Lothar Machtan

Am 27. Februar 2018, von 16-18 Uhr veranstaltet das Historische Seminar der Goethe-Universität Frankfurt am Main gemeinsam mit dem Forschungszentrum Historische Geisteswissenschaften die Podiumsdiskussion »Wie kommte Geschichte ins Fernsehen?«

Historiker und WBG-Autor Lothar Machtan verfasste vor rund einem Jahr das Exposé für ein Dokudrama mit dem Arbeitstitel „Kaisersturz“, das das ZDF als Fremdproduktion in Auftrag gab und zum Zentenarium des Endes der Monarchie in Deutschland im Herbst 2018 ausstrahlen wird. Parallel dazu wird bei Theiss das gleichnamige, neue Buch von Lothar Machten ›Kaisersturz‹ erscheinen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Goethe-Universitätsinitiative "Third Mission" statt.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig aber erwünscht. Senden Sie eine Email an zukunft-geschichte@uni-frankfurt.de.

» Mehr Informationen

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Der Endzeitkanzler Machtan, Lothar  Der Endzeitkanzler

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar